Compliance beim Frühstück

Als Reaktion auf den Krieg in der Ukraine haben die EU, die USA, UK und viele andere Staaten umfangreiche Wirtschaftssanktionen gegen Russland verabschiedet und weitere Maßnahmen ergriffen, die sich direkt oder indirekt auf die Geschäftstätigkeiten deutscher und internationaler Unternehmen auswirken. Aufgrund der sich dynamisch entwickelnden Situation ist es für Compliance-Verantwortliche und Rechtsabteilungen eine Herausforderung, den Anwendungsbereich der Sanktionen im Einzelfall richtig zu bestimmen. In unserem Webinar führen Richard Reimer, Falk Schöning und Sebastian Lach durch die wichtigsten Sanktionsentwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene und geben praktische Handlungsempfehlungen für die Umsetzung in Compliance-Systeme.


Bei Interesse registrieren Sie sich bitte über diesen Link.


Zurück zur Übersicht