Wegweiser für ausgewählte Branchen

Coronavirus und Krisenmanagement

Corona kennt keine Grenzen

Seit langer Zeit spüren deutsche Unternehmen zunehmend die Folgen des Coronavirus - für die meisten sind sie negativ: Die Nachfrage sinkt, Lieferketten reißen, fehlende Aufträge zwingen zur Kurzarbeit. Manche Branchen trifft es besonders hart, wie etwa die Touristik. Weltweit kämpfen derzeit Reisebüros, Hotels, Gaststätten und Sehenswürdigkeiten um Besucher. Aber auch Spezialbranchen sind betroffen. So hat die Ausbreitung des Coronavirus weltweit dramatische Auswirkungen auf großvolumige Infrastruktur- und Energieprojekte. Die damit einhergehenden Disruptionen der Lieferketten, Reise- und Arbeitsbeschränkungen lassen sich nur schwer abfedern. 

Wir haben einen pragmatischen Wegweiser zusammengestellt, der auf die Besonderheiten von ausgewählten Branchen eingeht. 

Loading data