Dr. Hubertus Weber, LL.M. (UCL)

Dr. Hubertus Weber, LL.M. (UCL)

Senior Associate
Frankfurt, München

E-Mail [email protected]​hoganlovells.com

Telefon +49 69 962 36 0 (Frankfurt) +49 89 290 12 0 (München)

Fax +49 69 962 36 100 (Frankfurt) +49 89 290 12 222 (München)

SprachenDeutsch, Englisch, Französisch

PraxisgruppeProzessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Arbeitsrecht

Dr. Hubertus Weber berät nationale und internationale Mandanten zum deutschen und EU-Kartellrecht sowie zu behördlichen Ermittlungsverfahren, internen Untersuchungen und zu Compliance-Management-Systemen. Ein besonderer Industriesektor-Fokus seiner Beratung liegt im Banken- und Finanzsektor sowie in der Automobilindustrie.

Hubertus Weber hat umfangreiche Erfahrung mit behördlichen und internen Untersuchungen einschließlich Dawn Raids und multi-jurisdiktionellen Ermittlungsverfahren. Er berät außerdem regelmäßig zu der kartellrechtlichen Compliance von vertikalen Vereinbarungen, M&A-Transaktionen und einseitigen Verhaltensweisen, häufig an der Schnittstelle zum Finanzaufsichtsrecht. Zusätzlich verfügt er über Erfahrung in der kartellrechtlichen Streitbeilegung einschließlich Kartellschadensersatz.

Hubertus Weber hat vertiefte Kenntnisse im Bereich Legal Tech und ist für Kartellrecht Legal Tech Representative in Deutschland. Als solcher ist Hubertus Weber die Schnittstelle zwischen der Praxisgruppe Kartellrecht und dem Legal Tech Programmierer Team von Hogan Lovells. Er koordiniert und beaufsichtigt die Entwicklung von Legal Tech Produkten von der Idee bis zur Marktreife.

Hubertus Weber absolvierte sein Referendariat in der Financial Institutions Group von Freshfields Bruckhaus Deringer, der Praxisgruppe Financing von Slaughter and May und der Direktion Finanzdienstleistungen der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission. Vor seinem Einstieg bei Hogan Lovells 2015 war er Stipendiat am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb. In 2018/19 arbeitete er in unserem Londoner Büro.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

LL.M., University College London, 2019

Dr. iur., Ludwig-Maximilians-Universität München, 2017

Zweites Juristisches Staatsexamen, Freistaat Bayern, 2011

Erstes Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2009

Mitgliedschaften

Studienvereinigung Kartellrecht

Alumniverein des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb

Beratungshighlights

Beratung zu insgesamt 12 internen Untersuchungen und 8 Ermittlungsverfahren.

Beratung eines DAX-Unternehmens zu einem EU-Kartellermittlungsverfahren (inkl. Dawn Raid).

Beratung eines DAX-Unternehmens zu einem Kartellermittlungsverfahren des Bundeskartellamts (inkl. Dawn Raid).

Beratung eines DAX-Unternehmens zu Kartellermittlungsverfahren ausländischer Kartellbehörden.

Beratung von Air Canada zu der Kartellschadensersatzklage Luftfracht.

Beratung eines führenden Börsenbetreibers zum deutschen und EU-Kartellrecht.

Beratung einer führenden US-Investmentbank zum deutschen und EU-Kartellrecht.

Durchführung einer internen Untersuchung für ein Finanzinstitut hinsichtlich möglicherweise rechtswidrigen Verhaltens von Organen und Mitarbeitern in Bezug auf Cum/Ex-Investments.

 

Loading data