Datenschutzwebinar

"Schrems II" Urteil des EuGH - die Zukunft des internationalen Datentransfers

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat angekündigt, seine lang erwartete Entscheidung im Fall C-311/18 (Facebook Ireland und Schrems – "Schrems II") am 16. Juli 2020 zu veröffentlichen. Das Urteil wird Auswirkungen darauf haben, wie Unternehmen rechtmäßig personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in Länder übermitteln, die kein "angemessenes" Datenschutzniveau gemäß DSGVO bieten. Die Entscheidung wird sich insbesondere mit der Gültigkeit von EU-Standardvertragsklauseln befassen und kann sich auch auf die Funktionsweise des sogenannten EU-US Privacy Shield auswirken.

In unserem Datenschutzwebinar möchten wir das Urteil des EuGH und seine Folgen für Unternehmen diskutieren:

  • Darf ich noch Daten in die USA schicken?
  • Welche Daten darf ich an meine Kunden und Lieferanten weitergeben?
  • Was mache ich, wenn sich die Datenschutzbehörde bei mir meldet?
  • Welche Auswirkungen wird das Urteil auf Intra Group Agreements haben?

Bei Interesse registrieren Sie sich bitte über diesen Link.


Zurück zur Übersicht
Loading data