Compliance beim Frühstück

Greenwashing

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem "Compliance beim Frühstück" Webinar am Mittwoch, den 28. September 2022 ein.

Greenwashing-Vorwürfe stellen ein zunehmendes Risiko für Unternehmen dar. Politische und gesetzgeberische Bemühungen zur Stärkung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit erhöhen den Druck auf Unternehmen, sich dieser Themen anzunehmen und dies konkret in ihrem Produkt- und Serviceangebot abzubilden. "Klimaneutral", "umweltfreundlich", "nachhaltig" oder "ESG-konform" – diese oder ähnliche Schlagworte finden sich immer häufiger auf Produkten, in Werbekampagnen oder in Anlageprospekten. Werden die Grundlagen dieser Aussagen nicht hinreichend erklärt oder die vorgeblichen Eigenschaften nicht eingehalten, drohen zivilrechtliche und auch strafrechtliche Risiken.

In unserer Veranstaltung geben wir einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und Risiken und erläutern anhand praktischer Hinweise, was Unternehmen beachten sollten, um Vorwürfe des Greenwashings zu vermeiden.

Wir freuen uns auf Sie!


Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Lorena Zagari.


Zurück zur Übersicht