Responsible Business

Einsatz für Gerechtigkeit. Die Gesellschaft stärken. Die Umwelt schützen. Wir reden nicht nur über Verantwortung – wir leben sie jeden Tag.

Kooperationen & Projekte

Wir haben starke, innovative und repräsentative Partner mit an Bord.

Wir verpflichten uns, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern und unseren Mandanten, einen Beitrag zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) zu leisten. Unsere Partnerorganisationen unterstützen wir mit einem Mix aus Pro Bono Rechtsberatung, Ehrenamt und finanzieller Beihilfe. 

Zentrale Kooperationspartner und Initiativen

Rewilding Hogan Lovells

Hogan Lovells unterstützt eine wegweisende Naturschutzinitiative, das sogenannte "Rewilding", um riesige Landflächen in wilde Natur umzuwandeln und damit nicht nur die Natur zu schützen, sondern auch die Biodiversität in diesen Gegenden massiv zu stärken. Im Kern unserer "Rewilding Hogan Lovells" Initiative geht es darum, eine systematische, naturbasierte Lösung zur Bekämpfung des Klimawandels und des Artensterbens zu unterstützen – und dabei auch die tiefe Verbindung von Mensch und Natur in den Fokus zu rücken.

Seit 2019 co-finanzieren wir die Rewilding Maßnahmen der Snowchange Cooperative in Selkie, Ostfinnland, um eine ehemalige Torfgewinnungsanlage, mit Hilfe von traditionellen naturbasierten Methoden der ansässigen Bevölkerung, in ein florierendes Ökosystem zu verwandeln. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Rewilding Fläche in Finnland werden genutzt, um Rewilding Projekte auf der ganzen Welt zu entwickeln. 

Neben der finanziellen Unterstützung und der laufenden Pro Bono Beratung für die Snowchange Cooperative unterstützen wir seit 2020 auch die europäische Dachorganisation Rewilding Europe mit Pro Bono Rechtsberatung und Öffentlichkeitsarbeit. 

Hören Sie die ganze Geschichte zur Rewilding Hogan Lovells Initiative in unserem 3-teiligen Podcast.

Ashoka

Ashoka ist ein globales Netzwerk für soziales Unternehmertum. Die von Ashoka langfristig unterstützen "Fellows" entwickeln innovative Ansätze, um soziale Probleme nachhaltig zu lösen – in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Institutionen und Engagierten weltweit.

Wir kooperieren mit dem globalen Ashoka Netzwerk im Rahmen unseres Hogan Lovells BaSE (BaSE = Business and Social Enterprise) Programms und unterstützen Ashoka-Fellows – gemeinsam mit unseren Mandanten – seit über 10 Jahren mit Pro Bono Rechtsberatung. 

Weitere Infos hier.


Joblinge

JOBLINGE ist eine Initiative, die Jugendliche mit Startschwierigkeiten mit einem auf sie zugeschnittenen Programm unterstützt und fit für den Arbeitsmarkt macht. Wirtschaft, Staat und Privatpersonen kommen hier zusammen. Passgenaue Qualifizierung, ehrenamtliches Mentoring und Begleitung während der Ausbildung sorgen dafür, dass 70 Prozent der rund 1.800 Teilnehmer pro Jahr den Sprung ins Berufsleben schaffen.

Seit ihrer Gründung in 2007 unterstützen wir die JOBLINGE Dachorganisation mit Pro Bono Rechtsberatung. Außerdem engagieren sich Hogan Lovells Mitarbeitende in ganz Deutschland regelmäßig als JOBLINGE Mentoren. In unserem Dokumentarfilm "A Journey to Social Enagement" begleiten wir Hogan Lovells Anwältin Silvia Tomassone in ihrer Rolle als JOBLINGE Mentorin.

Um Jugendliche zielgerichtet auf ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen, bieten wir zudem maßgeschneiderte Bewerbungs- und IT-Trainings an und laden jährlich zu unserem Debattierprogramm Debate It! ein.


UPJ

Hogan Lovells ist seit Januar 2018 Mitglied beim UPJ  (Unternehmen: Partner der Jugend), dem größten nationalen Netzwerk für Corporate Social Responsibility. Bei UPJ kommen Partner und Unterstützer aus gemeinnützigen Organisationen, der öffentlichen Hand, Unternehmen und Wirtschaft zusammen. Ihr Ziel: neue soziale Kooperationen im Gemeinwesen und eine verantwortliche Unternehmensführung fördern. 

Hogan Lovells ist auch Förderkanzlei der von UPJ gegründeten Vermittlungsplattform für Pro Bono Rechtsberatung.


Pro Bono Deutschland e.V.

Hogan Lovells ist Gründungsmitglied des Pro Bono Deutschland e.V., der sich seit 2011 dafür einsetzt, den Pro Bono Markt in Deutschland systematisch zu stärken. Mitglieder sind in Deutschland tätige Anwaltskanzleien und Rechtsanwälte. Der Zweck des Vereins ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements im Bereich der unentgeltlichen Rechtsberatung für gute und insbesondere gemeinnützige Zwecke.

Loading data