Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dr. Morten Petersenn

Partner
Hamburg

Dr. Morten Petersenn
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Praxisgruppe
Gewerblicher Rechtsschutz

Dr. Morten Petersenn ist auf die Bereiche Marken-, Design-, Urheber- sowie Werbe- und Wettbewerbsrecht spezialisiert und berät insbesondere bei streitigen Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern und Verbraucherschutzvereinigungen.

Morten Petersenn werden häufig Fragen gestellt wie "Dieses Produkt verletzt unsere Rechte, wie können wir den Vertrieb am besten stoppen?", "Wie schnell kann ein gerichtliches Verbot erreicht werden?", "Können wir eine einstweilige Verfügung beantragen?", "Kann ich bei Gericht sogar ein EU-weites Verbot erreichen?", "Sollte der Verletzer abgemahnt werden?" oder "Steht uns Schadensersatz zu?". Er bietet Ihnen die Antworten.

Morten Petersenn vertritt jedoch nicht nur die Kläger-, sondern auch die Beklagtenseite. Gängige Fragen, die hier gestellt werden, sind: "Wie kann ich mich gegen ein mögliches gerichtliches Verbot absichern?" oder "Kann ich mich mit einer gerichtlichen Schutzschrift oder sogar einer Widerklage verteidigen?". Auch bei all diesen Fragen steht Morten Petersenn seinen Mandanten sowohl bei der streitigen Auseinandersetzung vor Gericht als auch beratend bei der Suche nach pragmatischen und praktischen Lösungen zur Seite.

Eine besondere Expertise von Morten Petersenn liegt im Bereich des Internets. Er berät hier insbesondere bei Fragen rund um Online-Shops und Online-Marketing, z.B. Domainnamen, nachgeahmten Webseiten, regulatorischen Voraussetzungen von Webseiten oder mobilem Marketing. Eine besondere Branchenkenntnis besitzt Morten Petersenn in den Bereichen Fashion sowie Luxus- und Konsumgüter. So hat er Mandanten bei Parallelimporten von Textilien vertreten. Außerdem berät er regelmäßig zu Nachahmerprodukten und Lookalikes. Im Bereich des Wettbewerbsrechts berät er häufig zu irreführenden Angaben und vergleichender Werbung.

JUVE sowie Best Lawyers, in Kooperation mit dem Handelsblatt, wählen Morten Petersenn seit Jahren zu einem der meist empfohlenen Anwälte in den Bereichen Marken- und Wettbewerbsrecht.

Häufig empfohlener Anwalt für Marken- und Wettbewerbsrecht

JUVE Handbuch

Beratungshighlights

Markenrechtliche Gerichtsverfahren für ein führendes Bekleidungsunternehmen gegen ein gleichnamiges Unternehmen, darunter Grundsatzentscheidungen vor dem BGH und EuGH.

Vertretung eines führenden Computer- und Softwareherstellers in markenrechtlichen Streitigkeiten um Nachahmungsprodukte.

Vertretung eines Lebensmittelherstellers bei Vertragsverletzungen in Bezug auf das Kopieren eines Verpackungsdesigns.

Vertretung eines führenden Computer- und Softwareherstellers in einer Auseinandersetzung mit dem Verbraucherschutzverband wegen Online Marketing-Aktivitäten.

Vertretung eines weltbekannten Restaurant-, Hotel- und Casino-Betreibers in einer Auseinandersetzung mit einem Wettbewerber.

Grundsatzentscheidung durch den BGH zum Verhältnis irreführende Angaben und Markenrecht für einen weltbekannten Restaurant-, Hotel- und Casino-Betreiber.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Hamburg, 2002
  • Dr. iur., Georg-August-Universität Göttingen, 2000
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Georg-August-Universität Göttingen, 1998

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • International Trademark Association (INTA)

2016

Empfohlener Anwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Best Lawyers

2015/2016

Häufig empfohlener Anwalt für Marken- und Wettbewerbsrecht

JUVE Handbuch

Publikationen und Veranstaltungen

Loading data