Vera Wichers

Vera Wichers

Counsel
München

E-Mail [email protected]​hoganlovells.com

Telefon +49 89 290 12 0

Fax +49 89 290 12 222

SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

PraxisgruppeProzessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Arbeitsrecht

Vera Wichers konzentriert sich auf Handelsstreitigkeiten und hat Erfahrung in Vertragsstreitigkeiten, im Deliktsrecht, in der Produkthaftung, Produktsicherheit und Compliance sowie in internen Untersuchungen. 

Vera Wichers berät deutsche und internationale Mandanten aus der Automobil-, Lebensmittel- und Getränke-, Elektronik- und Konsumgüterbranche. Sie verfügt über besondere Erfahrung in der Anfechtung der Zuständigkeit von ausländischen Gerichten und in Produktsicherheits- und regulatorischen Fragen nach englischem und EU-Recht. Sie hat ferner Erfahrung in Schiedsgerichtsverfahren nach den ICC-Regeln.

Vera Wichers absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaft an der University of Cambridge in England. Nach ihrer zweijährigen Ausbildung in unserem Londoner Büro begann sie 2012 als Solicitor in unserer Londoner Praxisgruppe Commercial Litigation, Product Liability and Insurance. Sechs Monate verbrachte sie auch in unserem Pariser Büro, bevor sie im Jahr 2014 nach München wechselte. Als Solicitor-Advocate ist Vera Wichers vor den Zivilgerichten in England und Wales (einschließlich Court of Appeal und Supreme Court) zugelassen.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

M.A. (Hons), Universität Cambridge, 2011

Legal Practice Course, 2010

B.A. (Hons), Universität Cambridge, 2007

Mitgliedschaften

Rechtsanwaltskammer München

Gerichtszulassung

Senior Courts of England and Wales

Beratungshighlights

Verteidigung eines führenden Herstellers von Industriegütern in globalen Lieferkettenstreitigkeiten (zivil-, straf- und schiedsrechtliche Verfahren).

Durchführung einer global ausgerichteten internen Untersuchung für ein führendes Unternehmen aus der Automobilindustrie und dessen Verteidigung sowie Beratung zu diversen Compliance-Themen.

Unterstützung eines international führenden Fahrzeug- und Maschinenbaukonzerns bei der Durchführung eines technischen Audits zur umfassenden Bewertung der internen Vorgänge, Richtlinien und Prozesse zu bestimmten Compliance-Themen.

Durchführung einer großen internen Untersuchung zu Bestechungsvorwürfen gegen einen führenden Fortune 500 Lebensmittelkonzern in verschiedenen asiatischen Ländern, einschließlich möglicher Folgen aus FCPA, SEC und UK Bribery Act.

Durchführung einer internen Untersuchung im Zusammenhang mit möglichen Finanzmarkttransaktionen.

Loading data