Prof. Dr. Thomas Dünchheim

Prof. Dr. Thomas Dünchheim

Partner
Düsseldorf

E-Mail [email protected]​hoganlovells.com

Telefon +49 211 13 68 353

Fax +49 211 13 68 100

SprachenDeutsch, Englisch

PraxisgruppeRegulierung

"Empfohlener Anwalt für öffentliches Recht, Umwelt und Planung."

Chambers Europe, 2018 und 2019

Prof. Dr. Thomas Dünchheim verfügt über mehr als zwanzig Jahre praktische Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Rechts, insbesondere im öffentlichen Wirtschaftsrecht, Kommunalrecht, im Umwelt- und Baurecht. Er ist der "Go to-Anwalt", wenn es um kommunale Unternehmen, öffentliche Bankenanstalten, staatsbezogene Transaktionen und Glücksspielrecht geht.

Thomas Dünchheim ist Head of Global Regulatory & IPMT EMEA, Leiter der internationalen Hogan Lovells Glücksspiel-Initiative und der Environmental Law Group unserer Kanzlei. Er war von 2016 bis 2019 Office Managing Partner des Düsseldorfer Büros.

Thomas Dünchheim ist Diplom-Verwaltungswirt und studierte von 1994 bis 1999 an der Universität zu Köln. Von 1999 bis 2009 war er hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein und leitete als solcher die Dezernate Recht, Personal und Organisation, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung. Seit Februar 2016 hat er eine Professur für Staats- und Verfassungsrecht sowie öffentliches Wirtschaftsrecht inne.

 

Auszeichnungen

2017-2021

Häufig empfohlener Anwalt für Umwelt- und Planungsrecht
JUVE Handbuch

2020

Empfohlen wird der Leiter des Bereichs Öffentliches Recht: Thomas Dünchheim ist eine Schlüsselstelle für diesen Bereich“
Chambers Europe

2018-2021

Empfohlener Anwalt für Umwelt- und Planungsrecht
Legal 500 Germany

2021

Führender Anwalt für Wirtschaftsverwaltungsrecht
Legal 500 Germany

2017/2018

Hervorragende Vernetzung zur öffentlichen Hand und Unternehmen.
JUVE Handbuch

2018-2021

Anerkannter Praktiker für öffentliches Recht, Umwelt und Planung.
Chambers Europe

2018

"Besonders gelobt wird der 'pragmatische' Thomas Dünchheim in Düsseldorf, der über 'enorme Expertise im öffentlichen Recht' und ein 'Feingefühl in der Situationsanalyse für die Entwicklung effektiver Lösungen' verfügt."
Legal 500 Germany

Beratungshighlights

Beratung der 3M Deutschland GmbH im Bau-, Planungs- und Umweltrecht im Zusammenhang mit der Entwicklung und Erweiterung eines Chemieparks.

Beratung der 3M bei einer weltweiten Untersuchung zur Einhaltung von Umweltvorschriften in ihren Chemieparks.

Beratung der Honeywell International Inc. In einem großen Altlastensanierungsfalls und die Verhandlung eines öffentlichen-rechtlichen Vertrags mit der zuständige Behörde und anderen öffentlich-rechtlichen Fragestellungen.

Beratung der Freie und Hansestadt Hamburg bei der Ausschreibung von Stromnetzen gem. 46 EnWG.

Beratung der STEAG GmbH bei der Genehmigung zur Errichtung eines Gas- und Dampfkraftwerks im Hinblick auf alle umwelt- und planungsrechtlichen; insbesondere zur UVP-Prüfung, wasserrechtliche Fragen und Anforderungen des BImSchG.

Beratung der Zinc Nacional beim erfolgreichen Erwerb (im Wege des Carve-out) eines führenden Zinkunternehmens und Industriestandortes aus der Insolvenz als erster deutscher Distressed Infra M&A-Deal als Auswirkung der COVID 19 Pandemie.

Beratung der Harry-Brot GmbH bei dem Genehmigungsverfahren und der Änderung des Genehmigungsverfahrens nach dem BImSchG.

Beratung der NRW.BANK und Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit der Privatisierung der landeseigenen Spielbanken in NRW sowie Beratung im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Entwurfs des Glücksspielstaatsvertrages 2021.

Beratung der Casino Royal GmbH, Admiral Entertainment GmbH und Extra Games GmbH in mehr als 100 Verfahren vor Verwaltungsgerichten im gesamten Bundesgebiet zur Erteilung von Glücksspielerlaubnissen.

Beratung der LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in allen glücksspiel- und gesellschaftsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Spielhallen in Deutschland.

Beratung des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein bei der Umsetzung der Regulierung von Online-Casinospielen, Fertigung eines verfassungs-, europa- u. vergaberechtlichen Gutachtens.

Beratung des Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Düsseldorf e.V. bei verschiedenen Transaktionen nach den Finanzierungsrichtlinien des SGB XI, dem Wohn- und Teilhabegesetz NRW und der APG DVO NRW.

Beratung des Thüringer Finanzministeriums im Zusammenhang mit verschiedenen Haftungs- und Schadensersatzansprüchen aufgrund der Insolvenz der Greensill-Bank.

Beratung der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere bei der Gründung von neuen Tochtergesellschaften und Joint Ventures mit anderen Stadtwerken im Zuge der Energiewende.

Beratung der Stadtwerke Velbert beim Wasserkonzessionsverfahren der Stadt Velbert, der Ausgliederung des Altkonzessionärs Gelsenwasser und Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Gelsenwasser im Zusammenhang mit dem Rückkauf der Anteile.

Beratung der Autobahn Tank & Rast GmbH im öffentlichen Recht (z.B. im Verfassungs- und Autobahnrecht) einschließlich Begleitung bei der Projektentwicklung, z.B. bei der Realisierung von LKW-Haltestellen, Immissionsschutzrecht für Autogasanlagen.

Beratung der Lürssen-Werft als Bieter bei der Ausschreibung mehrerer Großaufträge des Verteidigungsministeriums im Bereich der Marineschifffahrt und der daraus resultierenden Zusammenlegung der Marinesparte mit der Kieler Werft German Naval Yards.

Beratung der TUI AG bei ihrer EUR 500 Mio. (aufsichtsrechtliche Beratung).

Beratung der Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe GmbH bei umweltrechtlichen Fragen, insbesondere im Bereich des Wasserrechts.

Beratung der Konzern Versicherungskammer beim Erwerb der Ferngas Gruppe.

Loading data