Sophie Thiel

Sophie Thiel

Senior Associate, München

E-Mail sophie.thiel@​hoganlovells.com

Telefon +49 89 290 12 0

Fax +49 89 290 12 222

SprachenDeutsch, Englisch, Französisch

PraxisgruppeProzessführung und Schiedsgerichtsbarkeit

Sophie Thiel berät insbesondere bei Streitigkeiten in den Bereichen von Post M&A und Life-Science sowie der Telekommunikation, Energiewirtschaft und Anlagenbau sowie der Automobilindustrie. Sie hat über sieben Jahre Erfahrung mit einem breiten Beratungsspektrum bei komplexen nationalen und internationalen Schiedsverfahren und Prozessen sowie alternativen Konfliktlösungsmechanismen.

Sophie Thiel ist ehemalige Regionalkoordinatorin für die DIS 40 Regionalgruppe München. Im Rahmen ihres Referendariats arbeitete sie in der Dispute Resolution und Corporate Praxis unseres Frankfurter Büros sowie bei einer führenden amerikanischen Kanzlei in Frankfurt und London. Sie wuchs in Deutschland, Frankreich und USA auf und lebte mehrere Jahre in Dubai. Sie spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch sowie etwas Spanisch und Arabisch.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Universität Augsburg, 2001

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 2001

Mitgliedschaften

DIS

Arbitral Women

Beratungshighlights

Vertretung einer asiatischen High-Tech-Firma gegen einen großen deutschen Elektronikhersteller in einem Post-M&A-Verfahren bezüglich Preisanpassung und Falschangaben in Verbindung mit dem Verkauf des Mobilgerätegeschäfts (ICC).

DIS-Schiedsverfahren über eine Post M&A-Streitigkeit zwischen einem US-amerikanischem Private Equity Fond und einem deutschen Pharmaunternehmen.

Mehrere ad hoc Schiedsverfahren über Streitigkeiten aus Joint-Venture- und Gesellschaftsverträgen.

Schiedsverfahren über Streitigkeiten aus dem EPC-Vertrag einer Raffinerie.

Vertretung eines internationalen Automobilzulieferers in einem ICC-Schiedsverfahren bezüglich der vorzeitigen Beendigung eines langfristigen Entwicklungs- und Liefervertrags.

Vertretung eines global agierenden Technologieunternehmens in einem Gerichtsprozess über Streitigkeiten aus zwei Projektverträgen über die Errichtung einer Netzwerkverbindung für Offshore Windparks in der Nordsee.

Loading data