Hogan Lovells berät EVN AG beim Erwerb von Aktien an der European Energy Exchange AG

Unter Leitung ihrer Frankfurter Partner Alexander Stefan Rieger und Hanns-Jörg Herwig hat Hogan Lovells die EVN AG bei dem Erwerb eines Aktienpaketes an der European Energy Exchange AG (EEX) beraten.

Die EVN AG ist ein führendes internationales Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Österreich. Über den Kaufpreis haben die involvierten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion ist bereits vollzogen.

Die EEX AG mit Sitz in Leipzig –  auch bekannt als "Leipziger Strombörse" – ist der größte Handelsplatz für Energie in Europa. Zu den Aktionären der EEX AG gehören neben der EVN AG insbesondere die Deutsche Börse AG sowie zahlreiche weitere führende Energieversorger.

Hogan Lovells hat die EVN AG umfassend zu allen rechtlichen Belangen beraten.

Hogan Lovells Team für EVN AG

Dr. Alexander Stefan Rieger (Partner), Dr. Hanns Jörg Herwig (Partner/Notar), Dr. Tobias Faber (Client Relationship Partner) (alle Gesellschafts- und Finanzrecht, Frankfurt);

Dr. Stefan Schröder (Partner, Regulierung, Düsseldorf).

Inhouse EVN: Jakob Karte, Generalsekretariat und Beteiligungsmanagement


Zurück zur Übersicht

Loading data