Hogan Lovells berät EB-SIM und LHI beim Erwerb eines Windparks in Schweden

Unter Leitung der Hamburger Partner Alexander Koch und Carla Luh hat Hogan Lovells die EB – Sustainable Investment Management (EB-SIM) und die LHI Gruppe beim Erwerb des schwedischen Windparkprojekts Aldermyrberget beraten.

EB-SIM ist Initiator des EB Erneuerbare Energien Fonds Europa und berät den Fonds als Anlageberater. Die LHI ist mit der Fondsstruktur LHI Green Infrastructure Invest II beteiligt. Verkäufer des Windparks ist die wpd europe GmbH.

Der Windpark mit einer Leistungskapazität von 71 MW und 17 betriebsfertigen Windenergieanlagen leistet mit einer voraussichtlichen Energieerzeugung von ca. 275 GWh und einer CO2-Einsparung von 1.308 t pro Jahr einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung in Schweden.  

Hogan Lovells hat die Käufer in den Vertragsverhandlungen mit dem Verkäufer und der finanzierenden Bank sowie in allen fusionskontrollrechtlichen Fragen und der Due Diligence umfassend beraten. 

Hogan Lovells Team für EB – Sustainable Investment Management und LHI Gruppe

Hamburg

Dr. Alexander Koch (Partner), Malte Neumann (Senior Associate), Joy Baur, Gesa Unland-Miramov (Associates) (alle M&A/ Energy);

Dr. Carla Luh (Partner), Marco Weibrecht (Senior Associate), Anne Gahleitner, Jens Velten (Associates) (alle Infrastructure, Energy Resources and Projects);

Düsseldorf

Dr. Mathias Schönhaus (Partner), Anja Brunthaler (Senior Associate), Geraldine-Juliane Stenzel (Business Lawyer) (alle Steuerrecht);

Frankfurt

Kathy Chang (Associate, Infrastructure, Energy Resources and Projects);

München

Christian Ritz (Partner), Matthias Schlau (Senior Associate), Dr. Dennis Cukurov (Associate) (alle Kartellrecht).


Zurück zur Übersicht