Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dr. Markus Huber

Associate
München

Dr. Markus Huber
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Praxisgruppe
Bank - und Finanzrecht

Dr. Markus Huber berät nationale und internationale Mandanten bei Restrukturierungen und in Insolvenzverfahren. Er fokussiert sich auf deutsches und internationales Insolvenzrecht, insbesondere die Geltendmachung und Abwehr von Anfechtungsansprüchen sowie die Vermeidung anderer insolvenzbedingter Risiken bei gesellschaftsrechtlichen Transaktionen. Des Weiteren begleitet er Schuldner, aber auch Gläubiger und Gesellschafter bei der Ausarbeitung von Insolvenzplänen und bei Unternehmenskäufen aus der Insolvenz. Er befasst sich zudem mit Unternehmensfinanzierungen und finanziellen Restrukturierungen.

Markus Huber ist Autor mehrerer Veröffentlichungen, vor allem im Bereich des deutschen Insolvenzrechts. Er wurde im Jahr 2015 mit einer Arbeit zum Thema "Die Anfechtung vertraglich vereinbarter Aufrechnungen innerhalb und außerhalb der Insolvenz" promoviert.

Sein Studium der Rechtswissenschaft absolvierte Markus Huber an der Universität Passau, an welcher er anschließend für fünf Jahre als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. Das Rechtsreferendariat verbrachte er im Bezirk des Oberlandesgerichts München.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Dr. iur., Universität Passau
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Passau
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht München
Loading data