Dr. Florian Unseld, LL.M. (Sydney)

"Hervorzuheben ist Florian Unseld aus dem Münchner Büro. Er zeichnet sich durch eine sehr umsichtige, zuverlässige und hochprofessionelle Beratung aus. Selbst komplexe Vorgänge werden äußerst schnell bearbeitet.", Mandant

Legal 500 Deutschland, 2021

Florian Unseld berät Sie am Puls Ihres operativen Geschäfts. Ob es darum geht, neue Märkte zu erschließen, Ihre Einkaufs-, Logistik- oder Vertriebsstrukturen (neu) zu gestalten, Ihre Lieferketten zu digitalisieren, ein neues E-Commerce-Angebot zu launchen, Smart Contracts oder AI-Lösungen einzuführen, Nachhaltigkeitsziele (ESG) umzusetzen oder damit einhergehende regulatorische Anforderungen zu erfüllen - Florian findet wirtschaftliche, pragmatische und kreative Lösungen für Sie. Er berät insbesondere in den Branchen Konsumgüter, Industriegüter, Mobilität & Logistik sowie Services.

Florian verfügt über jahrelange Erfahrung bei der Beratung von Anbietern, Einkäufern und anderen Stakeholdern entlang der gesamten Liefer- und Wertschöpfungskette. Er berät zu allen Fragen des nationalen und internationalen Handels-, Vertriebs- und Vertragsrechts, oft an der Schnittstelle zu den Bereichen IT und IP. Florian hat umfassende Kenntnisse in der Gestaltung und Verhandlung von kommerziellen Verträgen, von Beschaffung und Verkauf, Logistik, Distribution, Kooperation, Forschung und Entwicklung, Marketing bis hin zu Lizenzierung und Outsourcing. Dabei unterstützt er Sie auch bei damit verbundenen regulatorischen Fragestellungen und verbraucherschutzrechtlichen Themen.

Florian ist Lead unserer deutschen Strategic Operations, Agreements and Regulation Praxisgruppe (SOAR), Co-Lead unserer globalen Mobility & Logistics Services-Untergruppe und Mitglied unseres Consumer Industry Sector Leadership Teams.

Er ist ein von JUVE häufig empfohlener Anwalt für Vertrieb/Handel/Logistik (Handbuch, 2020/2021) und wiederholt als "Name der nächsten Generation – Handel, Vertrieb, Logistik" von Legal 500 Deutschland gelistet. Mandanten beschreiben ihn als "erfahrenen Vollprofi" (Legal 500 Deutschland, 2021), schätzen ihn als "kompetenten und immer erreichbaren" Berater (JUVE Handbuch, 2020/2021) und loben auch sein "Verständnis für unser Unternehmen und die Branche" (Legal 500 Deutschland, 2021

Auszeichnungen

2018 – 2021

Name der nächsten Generation – Handel, Vertrieb, Logistik
Legal 500 Deutschland

2019/2020

Empfohlener Anwalt für Vertragsrecht
kanzleimonitor

2020/2021

Oft empfohlener Anwalt für Vertrieb/Handel/Logistik
JUVE Handbuch

2021

Empfohlener Anwalt für Konsumgüter und Lebensmittelrecht
Legal 500 Deutschland

2021

Empfohlener Anwalt für Beratung des Transportsektors
Legal 500 Deutschland

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Cardiff University

Ludwig-Maximilians-Universität München

Universität Konstanz

University of Sydney

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e. V.

Beratungshighlights

Beratung eines globalen Konsumgüter-Herstellers bei der Einführung von innovativen, globalen Vertriebssystemen und dem Entwurf der erforderlichen Vertragsdokumentation.

Beratung eines globalen Luxusgüter-Konzerns zu vertriebs- und handelsrechtlichen Fragen aller Art, einschließlich der Erstellung und Verhandlung von kommerziellen Verträgen in den Bereichen Einkauf, Kooperation, Verkauf, Marketing und Vertrieb.

Beratung eines globalen Industrie-Unternehmens zur globalen Einführung eines innovativen 3D-Printing-Services in zahlreichen Ländern weltweit, einschließlich Gestaltung vertraglicher Dokumente und Beratung zu regulatorischen Anforderungen

Beratung eines Konsumgüter-Unternehmens zur Strukturierung und Gestaltung der Einkaufs- und Vertriebsstruktur sowie zu regulatorischen Anforderungen im Rahmen eines Franchise-Systems.

Beratung eines Premium-Automobil-OEM beim Rollout von Connectivity Services in über 40 Ländern, einschl. der Beratung zum Vertriebssystem, dem Entwurf erforderlicher Vertragsdokumente, Verbraucherschutzrecht und sonstiger regul. Anforderungen.

Erstellung eines Mustervertrags-Portfolios (NDA, LoI, Entwicklungsvertrag, Rahmenkaufvertrag, AGB) für einen Premium-Automobil-OEM.

Beratung eines weltweiten Fahrzeugherstellers bei der Auslagerung eines Geschäftsbereichs im Rahmen eines Joint Ventures, insbesondere Entwurf und Verhandlung von kommerziellen Verträgen für den operativen Betrieb der Joint-Venture-Gesellschaft.

Beratung eines Chemieunternehmens bei Entwurf und Verhandlung eines großvolumigen Vertrags für den Einkauf von Rohstoffen von einem brasilianischen Lieferanten.

Loading data