Pensionsverpflichtungen im Niedrigzinsumfeld

Webinar

Wenn nicht jetzt, wann soll dann ein Eingriff in Versorgungsanwartschaften möglich sein? Das Niedrigzinsumfeld stellt die betriebliche Altersversorgung vor neue Herausforderungen. Pensionsrückstellungen, Beitragszahlungen und Zuwendungen steigen. Versprochene Garantien können nicht mehr erwirtschaftet werden. Versorgungsträger wie Pensionskassen kürzen ihre Leistungen.

Die Rechtsprechung engt die Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung ein. Umso entscheidender ist es, die Spielräume und Risiken zu kennen, die sich daraus ergeben. Am Dienstag, 22. Juni 2021, um 10 Uhr, möchten wir Sie über folgende Themen informieren:

  • Garantien in der betrieblichen Altersversorgung,
  • Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen,
  • Vertrauensschutz und Verhältnismäßigkeit von Eingriffen,
  • Vertragsanpassung wegen Störung der Geschäftsgrundlage.

Bei Interesse registrieren Sie sich bitte über diesen Link.


Zurück zur Übersicht
Loading data