Hogan Lovells berät Privatinvestor bei Hotelprojekt in Düsseldorf

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Marc P. Werner und der Münchner Counsel Sabrina Handke hat Hogan Lovells einen Privatinvestor beim Kauf eines Hotelprojekts in der Düsseldorfer Quartiersentwicklung HEY! beraten. 

Im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim entwickelt das Bauunternehmen Tecklenburg ein gemischtes Quartier bestehend aus Mietwohnungen, Gewerbeflächen, Kindertagesstätte und Hotel. Das zukünftige niu-Hotel wurde nun im Rahmen eines Forward-Deals an einen Privatinvestor verkauft. Das Hotel wird über 127 Zimmer verfügen und von der Novum Hospitality Group betrieben. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

Hogan Lovells hat den Privatinvestor in allen vertragsrechtlichen Fragen und Verhandlungen juristisch beraten.

Hogan Lovells Team

Frankfurt

Marc P. Werner (Partner), Tobias Bergner (Associate) (beide Immobilienwirtschaftsrecht/ Hospitality);

Bernhard Kuhn (Partner), Dr. Janina Luzius (Associate) (beide Immobilienwirtschaftsrecht);

München

Sabrina Handke (Counsel), Ulrike Janssen (Senior Associate), Antonia Degen (Associate), Dr. Angelika Tafelmaier (Associate) (alle Immobilienwirtschaftsrecht/ Hospitality); 

Düsseldorf

Dr. Mathias Schönhaus (Counsel), Anja Brunthaler (Associate) (beide Steuerrecht).


Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data