Marc P. Werner, LL.M. (Miami)

Marc P. Werner, LL.M. (Miami)

Partner
Frankfurt

E-Mail marc.werner@​hoganlovells.com

Telefon +49 69 962 36 251

Fax +49 69 962 36 100

SprachenDeutsch, Niederländisch, Englisch

PraxisgruppeGesellschaftsrecht

Marc Werner hat ein sehr gutes Verständnis für alle Aspekte von Immobilientransaktionen für Hotelimmobilien.

Mandant, Chambers Europe 2018

Marc P. Werner hat seit mehr als 20 Jahren intensive Erfahrung im Bereich Real-Estate-Transaktionen und Real-Estate-Finanzierungen. Insbesondere in seiner Spezial-Nische "Hotels" gilt er als einer der "Besten Juristen Deutschlands". 

Marc P. Werner ist der "Go to"-Rechtsanwalt, soweit es sich um Hotel-Management-Verträge, Pacht- und Mietverträge, Franchise-Verträge oder um den Kauf und Verkauf von Einzelobjekten oder Portfolien im Bereich Hotels handelt.

Wettbewerber, Investoren, Banken, Betreiber und Hotelmakler bezeichnen ihn als "einer der besten Rechtsanwälte für Hotels".  

Er ist bekannt für seinen pragmatischen und lösungsorientierten Ansatz und "seine Meinung zählt; wenn er über Markt-Standards spricht, glaubt ihm jeder" (Chambers Europe). 

Marc P. Werner ist Managing Partner unseres Frankfurter Büros und Leiter der globalen Hotels, Leisure & Gaming Group bei Hogan Lovells.

Auszeichnungen

2009-2020

Empfohlener Anwalt für Real Estate Law
Best Lawyers Germany

2007 – 2019

Häufig empfohlener Anwalt und einer der führenden Partner im Immobilienwirtschaftsrecht
JUVE Handbuch

2010 – 2019

Führender Anwalt für Real Estate
Chambers Europe

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Zweites Juristisches Staatsexamen, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 1996

LL.M., Universität Miami, 1994

Erstes Juristisches Staatsexamen, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 1992

Mitgliedschaften

CoreNet Global

Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung

Deutsch-Niederländische Rechtsanwaltsvereinigung

Branchen

Immobilien

Beratungsschwerpunkte

Hogan Lovells China Desk Hotels

Beratungshighlights

Beratung von U City beim Erwerb des Vienna House Hotelportfolios.

 

Beratung von Terra Firma beim Kauf der Hotelkette Welcome Hotels von der Warsteiner-Gruppe. 

 

Beratung der Leopard Group/Fattal Hotels beim Sale-and-Lease-back eines paneuropäischen Portfolios (18 Hotels, Volumen EUR 400 Mio.) an den schwedischen Investor Pandox.

 

Beratung von Ivanhoé Cambridge beim Verkauf seines europäischen Hotelportfolios von insgesamt 18 Hotels. 

 

Beratung von Art-Invest beim Erwerb des Vier-Sterne-Hotels Maritim Köln, des Fünf-Sterne-"Dorint Hotel Maison Messmer" in Baden-Baden und des Moxy Hotels in Köln.

 

Beratung der RFR Holding GmbH beim Erwerb des Taschenbergpalais Kempinski in Dresden.

 

Beratung von Groß & Partner beim Abschluss eines Mietvertrages für ein Hyatt House im Frankfurter Hochhausprojekt FOUR.

 

Beratung von Hilton bei der Vertragsverlängerung und Modernisierung des Hilton Munich City.

 

Beratung von Union Investment bei dem Ankauf verschiedener Hotel-Einzelobjekte und -Portfolios

 

Beratung von Groß & Partner beim Markteintritt der Kimpton Hotel Gruppe in Deutschland und bei der Umsetzung eines Hotels zusammen mit der NH Gruppe.

Beratung von Invesco beim Ankauf eines 25hours Hotel in Florenz.

 

Beratung der benchmark REAL Estate Development GmbH bei der Umsetzung und Veräußerung ihres ersten Hotelprojekts in Hamburg.

Beratung von verschiedenen Hotelbetreibern Hotelinvestoren, Hotelentwickler sowie finanzierenden Banken.

Loading data