Hogan Lovells berät IT Frankfurt GmbH bei Übernahme durch Collaboration Betters The World

Unter Leitung von Dr. Christoph Naumann (Partner) und Maximilian Broermann (Counsel) hat Hogan Lovells die Gründer der IT Frankfurt GmbH (ITF) bei der Übernahme durch Collaboration Betters The World (vormals Positive Thinking Company, PTC) beraten.

Das Frankfurter Software-Unternehmen ITF ist spezialisiert auf die Definition und Umsetzung technischer Architekturen und Software-Lösungen im Enterprise-Umfeld und arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit Kunden wie Commerzbank, Société Générale, LBBW oder Amadeus zusammen. Das Portfolio umfasst vor allem Entwurf und Realisierung von technischen Zielarchitekturen, strategischen Querschnittskomponenten sowie Frameworks und deren Implementation in komplexe Software-Systeme. 

Der belgische Software-Entwickler Collaboration Betters The World(CBTW), ist ein globales Technologie-Ökosystem aus sechs Marken mit über 4000 Mitarbeiter*innen und Kund*innen auf der ganzen Welt.

Hogan Lovells Team für IT Frankfurt GmbH

Frankfurt

Dr. Christoph Naumann (Partner), Maximilian Broermann (Counsel) (beide Federführung), Matthias Strecker (Senior Associate), Jean-Pierre Tschauder, Leon Hofmann (beide wissenschaftliche Mitarbeiter) (alle Private Equity / M&A);

Dr. Kerstin Neighbour (Partner), Sophie Gottschlich (Associate) (beide Arbeitsrecht);

Prof. Dr. Fabian Pfuhl (Counsel), Anne Schmitt (Senior Associate) (beide IP / IT / Datenschutz);

München

Dr. Falk Loose (Counsel), Dr. Andreas Eggert (Counsel) (beide Steuerrecht).


Zurück zur Übersicht