Hogan Lovells berät DLH beim Verkauf des Logistikparks Trebur

Unter Leitung ihres Hamburger Partners Dirk Debald hat Hogan Lovells die Deutsche Logistik Holding (DLH) beim Verkauf eines 177.400 Quadratmeter großen Logistikareals in Trebur beraten. Käufer ist CBRE Global Investors.

Der Logistikpark im hessischen Trebur verfügt über 106.000 Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sowie Flächen für leichte Fertigung und Produktion. Insgesamt vierzehn Einheiten verteilen sich auf drei Gebäudekomplexe. Der Park ist vollvermietet.

Hogan Lovells Team für Deutsche Logistik Holding

Dr. Dirk Debald (Partner), Claudia Wolf (Senior Associate) (beide Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg);

Dr. Mathias Schönhaus (Counsel, Steuerrecht, Düsseldorf);

Dr. Jan-Christoph Rudowicz (Senior Associate, Kartellrecht, Hamburg).


Zurück zur Übersicht

Loading data