Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Prof. Dr. Michael Schlitt

Partner
Frankfurt

Prof. Dr. Michael Schlitt

Unser Frankfurter Partner Prof. Dr. Michael Schlitt "hat es drauf". Er verfügt über ausgezeichnetes Fachwissen auf seinem Gebiet, das es ihm ermöglicht, Investmentbanken und international tätige Konzerne auf dem Gebiet des Kapitalmarktrechts und der Unternehmensfinanzierung kompetent zu beraten.

Michael Schlitt ist als einer der herausragenden deutschen Anwälte im Kapitalmarktrecht anerkannt und weist umfassende Erfahrung bei internationalen Kapitalmarkttransaktionen, insbesondere Börsengängen sowie Block-Trade-Transaktionen, Wandelanleihen, Umtauschanleihen, Hybridanleihen, Hochzinsanleihen, beschleunigten Bookbuilding-Verfahren, öffentlichen Übernahmen und Finanztransaktionen auf.

Als eine führende Autorität in den Feinheiten des Kapitalmarktrechts ist Michael Schlitt Honorarprofessor an der Universität zu Köln und Verfasser zahlreicher Aufsätze und Buchbeiträge sowie Co-Autor und Co-Herausgeber verschiedener Kommentare und Handbücher zum Kapitalmarkt-, Aktien- und Übernahmerecht. 

Michael Schlitt hat den Ruf, sehr serviceorientiert, jederzeit erreichbar und gewissenhaft zu sein. Alle relevanten unabhängigen Publikationen wie z.B. JUVE, Chambers Global, IFLR, Legal 500, PLC und Who's Who Legal bezeichnen ihn als einen der führenden Anwälte im Bereich Capital Markets. Als Leiter der Praxisgruppe Kapitalmarktrecht in Deutschland kümmern er und sein Team sich jederzeit um die Anliegen ihrer Mandanten.

''Genießt einen hervorragenden Ruf" und "leitet sehr erfolgreich das Kapitalmarktrechtsteam''.

Kanzleien in Deutschland, 2014

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Dr. iur., Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1996
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1994
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1992
Loading data