Dr. Michael Plagge | Hamburg | Hogan Lovells

Dr. Michael Plagge

Associate Gewerblicher Rechtsschutz

Sprachen

Deutsch, Englisch

plagge-michael

Dr. Michael Plagge
plagge-michael
  • Profil
  • Mandate
  • Erfahrung
  • Themen

Dr. Michael Plagge berät internationale und nationale Mandanten zu sämtlichen Fragen der technischen Schutzrechte und des Patentrechts. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf Patentverletzungsverfahren im Life-Sciences-Bereich sowie angrenzenden Technologiefeldern.

Dr. Michael Plagge studierte Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit dem Schwerpunkt Geistiges Eigentum. Nach dem Abschluss des Ersten Juristischen Staatsexamens promovierte er über ein patentrechtliches Thema. Promotionsbegleitend arbeitete Michael Plagge als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der IP-Praxisgruppe einer US-Kanzlei. Nach Abschluss seiner Promotion im Jahr 2022 und während seines Referendariats arbeitete er für zwei internationale Wirtschaftskanzleien in Frankfurt. Dort war er insbesondere mit der Gestaltung von Lizenz- sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen und patentrechtlichen Aspekten bei Unternehmenstransaktionen betraut.

Qualifikation

Ausbildung
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Karlsruhe, 2023
  • Dr. iur., Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 2022
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 2019
Mitgliedschaften
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)