Markus Franken, LL.M. (Auckland)

Markus Franken, LL.M. (Auckland)

Rechtsanwalt/Notar, Frankfurt

E-Mail markus.franken@​hoganlovells.com

Telefon +49 69 962 36 212

Fax +49 69 962 36 100

SprachenDeutsch, Englisch

PraxisgruppeGesellschaftsrecht

Markus Franken hat sich im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht auf Immobilientransaktionen, Gewerbliches Mietrecht, Grundstücksrecht sowie privates Baurecht fokussiert. Er ist Rechtsanwalt und Notar.

Markus Franken berät schwerpunktmäßig nationale und internationale Investoren und Banken bei Immobilientransaktionen und Projektentwicklungen. Zudem berät er italienische Luxus-Retailer beim Eintritt in den deutschen Markt und dem Ausbau des deutschen Filialnetzes. Er vertritt seine Mandanten insbesondere bei der Gestaltung, Prüfung und Abwicklung von Grundstückskauf- und Gewerberaummietverträgen.

Nach seinem Studium in Trier erwarb Markus Franken den LL.M. in Commercial Law an der University of Auckland (Neuseeland). Vor seinem Eintritt bei uns arbeitete er während seines Referendariats bei führenden internationalen Kanzleien im Bereich Immobilienrecht, Steuerrecht sowie Finanzrecht.

Markus Franken ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein und der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Notarielle Fachprüfung, Bundesnotarkammer, 2017

Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Frankfurt, 2012

LL.M., Universität Auckland, 2009

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Trier, 2008

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat

Deutscher Anwaltsverein

Frankfurter Anwaltsverein

Urban Land Institute

Branchen

Immobilien

Beratungshighlights

Beratung von Susanne Klatten beim Erwerb des Frankfurter Büroturms "WINX-Tower".

Beratung von Hannover Leasing beim Erwerb des Büroobjektes "Die Direktion" in Münster.

Beratung der IVG Institutional Funds GmbH beim Erwerb des Ericus-Contor in der Hamburger Hafencity.

Beratung eines italienischen Luxus-Retailers bezüglich der Verwaltung der bestehenden und dem Abschluss neuer Mietverträge sowie dem Ausbau des deutschen Geschäftsfeldes.

Beratung der IVG Institutional Funds GmbH beim Verkauf des Hackeschen Quartiers in Berlin.

Beratung eines luxemburgischen Spezialfonds der IVG beim Erwerb des Prime Portfolios (Projektentwicklung One Goetheplaza/T11 und K195, im Wege eines Share Deals).

Laufende Beratung von ICredpartner S.à r.l. & Saphir S.E.C.S. und ICredpartner S.à r.l. & Cie S.E.C.S. (zwei von der UBS AG beratene Fonds) bei der Gestaltung, Prüfung und Abwicklung von Grundstückskaufverträgen sowie Gewerberaummietverträgen.

Beratung eines Verkäuferkonsortium bei der Veräußerung des Christie Immobilienportfolios an das Joint Venture von Morgan Stanley Real Estate Investing und Redos Real Estate durch den Verkauf aller Gesellschaftsanteile an W2005 Christie B.V. und ihren deutschen Tochtergesellschaften.

Loading data