Dr. Kyra Lueg-Althoff, M. Sc. | Düsseldorf | Hogan Lovells

Dr. Kyra Lueg-Althoff, M. Sc.

Patentanwältin Gewerblicher Rechtsschutz

Sprachen

Deutsch, Englisch

lueg-althoff-kyra

Dr. Kyra Lueg-Althoff, M. Sc.
lueg-althoff-kyra
  • Profil
  • Mandate
  • Erfahrung
  • Themen

Dr. Kyra Lueg-Althoff ist Patentanwältin und berät Mandanten auf allen technischen Gebieten des Patentrechts mit einem Fokus auf Patentverletzungs- und Rechtsbestandsverfahren.

Kyra Lueg-Althoff kombiniert umfassende naturwissenschaftliche Kenntnisse und tiefgründiges Verständnis komplexer technischer Fragestellungen mit juristischer Expertise im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes. Sie unterstützt nationale und internationale Mandanten in Rechtsstreitigkeiten und stellt ihre technische Expertise den Rechtsanwälten unserer Kanzlei in allen Branchen zur Verfügung.

Kyra Lueg-Althoff studierte Chemie und spezialisierte sich im Masterstudiengang auf Organische Chemie. Ihre Masterarbeit fertigte sie im Bereich der Biosupramolekularen Chemie am Lehrstuhl für Organische Chemie der Universität Duisburg-Essen an. Ferner arbeitete sie im Rahmen ihrer Vertiefungsarbeit am Lehrstuhl für Technische Chemie der Universität Duisburg-Essen an technischen Aufbauten zur Laserablation. Anschließend wurde sie am Lehrstuhl für Organische Chemie der Universität Duisburg-Essen im Bereich der Biosupramolekularen Chemie an maßgeschneiderten Polymeren zur Erkennung von Proteinoberflächen promoviert.

Im Zuge ihrer Ausbildung zur Patentanwältin absolvierte Kyra Lueg-Althoff erfolgreich das Studium "Recht für Patentanwältinnen und Patentanwälte" an der FernUniversität Hagen sowie die Vorprüfung zur Europäischen Eignungsprüfung.

Vor ihrer Tätigkeit bei Hogan Lovells arbeitete sie als Patentanwaltskandidatin in einer international tätigen Patentanwaltskanzlei in Düsseldorf. Darüber hinaus absolvierte sie ein Gerichtspraktikum am OLG Düsseldorf (am 15. Zivilsenat unter Leitung der Vorsitzenden Richterin am OLG Düsseldorf Ulrike Voß). Beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie beim Bundespatentgericht in München sammelte sie umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Bereich des Patentrechts.

 

Qualifikation

Ausbildung
  • Dr. rer. nat., Universität Duisburg-Essen, 2019
  • Master of Science (M.Sc.) Chemie, Universität Duisburg-Essen, 2015
  • Bachelor of Science (B.Sc.) Chemie, Universität Duisburg-Essen, 2012
Mitgliedschaften
  • Patentanwaltskammer
  • Internationale Vereinigung der Anwälte für geistiges Eigentum (FICPI)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • women in ip e.V.