Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dr. Kim Lars Mehrbrey

Partner
Düsseldorf

Dr. Kim Lars Mehrbrey
Sprachen
Deutsch, Englisch
Praxisgruppe
Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit

Dr. Kim Lars Mehrbrey fokussierte sich auf Streitigkeiten im Gesellschaftsrecht sowie bei M&A-Transaktionen, lange bevor diese Bereiche als eigenständige Rechtsgebiete angesehen wurden.

Er vereint die Expertise eines ehemaligen Corporate- und M&A-Anwalts mit den Fähigkeiten eines hochspezialisierten Prozessanwalts und Schiedsexperten und blickt auf mehr als 15 Jahre Praxiserfahrung in diesen Bereichen zurück. Kim Mehrbrey befasst sich außerdem umfassend mit der Verfolgung und Abwehr von Kartellschadensersatzansprüchen in allen Facetten sowie mit der Führung großvolumiger Berufshaftungsprozesse.

Seine Beratung setzt häufig in einem frühen Stadium einer Konfliktsituation ein und umfasst die Entwicklung und Koordination von Strategien zur Identifizierung und Durchsetzung bzw. zur Abwehr von Ansprüchen. Häufig gelingt Kim Mehrbrey die Streitbeilegung unter Vermeidung einer gerichtlichen Auseinandersetzung.

Kim Mehrbrey hat ein Faible für komplexe und grenzüberschreitende Streitigkeiten. Seine Anwaltszulassungen als deutscher Rechtsanwalt und Solicitor (England & Wales) geben ihm ein fundiertes Verständnis für die unterschiedlichen Rechtssysteme des Civil Law und Common Law. 

Kim Mehrbrey veröffentlicht regelmäßig zu Fragen der Konfliktlösung und ist national wie international als Vortragender auf Veranstaltungen tätig. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Kapitel in dem größten deutschen Handbuch für gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten.

Empfohlener Anwalt für Litigation

Best Lawyers, 2015

Beratungshighlights

Vertretung diverser nationaler und internationaler Unternehmen im Rahmen von Post-M&A-Streitigkeiten.

Streitige Hauptversammlungsbetreuung börsennotierter deutscher Gesellschaften sowie Vertretung im Rahmen von Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen sowie Freigabeverfahren.

Vertretung internationaler Finanzinvestoren in aktienrechtlichen Anfechtungsklagen und Sonderprüfungsverfahren sowie bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.

Vertretung nationaler und internationaler Unternehmen in handels- und gesellschaftsrechtlichen Schiedsverfahren.

Vertretung internationaler Produktionsunternehmen in Kartellschadensersatzverfahren in Deutschland.

Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen aus Berufshaftung im Zusammenhang mit der Tätigkeit von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Notaren.

Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Cyber-Angriffen.

Vertretung von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführern gegen Schadensersatzansprüche von Kapitalgesellschaften.

Vertretung mehrerer Kapitalgesellschaften bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Solicitor (England und Wales), BPP Law School, London, 2009
  • Dr. iur., Universität zu Köln, 2001
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Düsseldorf, 1999
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln, 1996

Mitgliedschaften

  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)
  • Rechtsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V.

2016

Empfohlener Anwalt für handelsrechtliche Streitigkeiten

Legal 500

2016

Einer der Top-Anwälte für Managerhaftungsrecht

Wirtschaftswoche

2015/2016

Empfohlener Anwalt für Litigation

Best Lawyers

2014 - 2016

Häufig empfohlener Anwalt für gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten

JUVE Handbuch

Publikationen und Veranstaltungen

Loading data