W&I-Versicherungen - Aktuelle Bestandsaufnahme in Düsseldorf

Ein Workshop in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj)

M&A-Transaktionen führen zunehmend zu Streit. Besonders hoch im Kurs stehen derzeit Verstöße gegen Steuergarantien und -freistellungen, Bilanzgarantien sowie gegen Compliance-Verpflichtungen. In solchen Fällen werden W&I-Versicherungen zunehmend bedeutsamer.

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserem interaktiven Workshop "W&I-Versicherungen - Aktuelle Bestandsaufnahme" in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Rechtsabteilungen & Unternehmensjuristen (diruj) an unseren vier deutschen Hogan Lovells Standorten einzuladen.

Im Rahmen dieses Workshops haben Sie die Möglichkeit, sich nach einer kurzen Einführung in das Thema W&I-Versicherungen anhand einer Case Study vertieftes Wissen über den kompletten Prozess sowie die wesentlichen zu beachtenden Punkte im Zusammenhang mit diesem Produkt anzueignen und sehr gerne eigene Fragen zu stellen und Erfahrungen einzubringen. Zum Schluss geben wir noch einen kurzen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends bei W&I-Versicherungen sowie verwandten Versicherungsprodukten.

Der Workshop findet jeweils parallel am 22. Januar 2020 an unseren Standorten in Düsseldorf und Hamburg sowie am 23. Januar 2020 an unseren Standorten in Frankfurt und München statt.

Um eine ganzheitliche Darstellung des Themas W&I-Versicherungen zu gewährleisten und die Gelegenheit für die Beantwortung auch sehr spezieller Rückfragen im Rahmen der Workshops anzubieten, werden wir bei den Workshops von Dr. Philipp Giessen, Head of Private Equity, Mergers & Acquisitions, und Dr. Dino Schönwälder, Legal Counsel - Transactional Risk, von Marsh, einem der größten Versicherungsbroker weltweit, unterstützt.


Bei Interesse registrieren Sie sich bitte über diesen Link.


Zurück zur Übersicht
Loading data