Dr. Christiane Alpers

Dr. Christiane Alpers

Partner
Hamburg

E-Mail [email protected]​hoganlovells.com

Telefon +49 40 419 93 0

Fax +49 40 419 93 200

SprachenDeutsch, Englisch

PraxisgruppeRegulierung

Dr. Christiane Alpers ist an Ihrer Seite, wenn Sie sich Ihre Märkte erschließen. 

Christiane Alpers ist Expertin für Internationalen Handel und Marktregulierung, speziell für Verbraucherschutz und Nachhaltigkeits-Aspekte (ESG) in der EU. Sie hat tiefgreifende Industrieexpertise in der Lebensmittel- und Konsumgüterbranche sowie im Onlinehandel. 

Internationale und nationale Mandanten wenden sich an Christiane Alpers, wenn es ihnen darum geht, die Marktfähigkeit ihrer Produkte in der EU sicherzustellen, Marketingstrategien zu entwickeln und strategische Vereinbarungen zur Verteilung der Verantwortlichkeiten in Vertriebssystemen und Lieferketten zu treffen. 

Ihr Fokus liegt zudem auf der Rechtsdurchsetzung und Verteidigung bei Behörden und vor Gericht, einschließlich des Europäischen Gerichtshofs.

Christiane Alpers ist spezialisiert auf den EU Rechtsrahmen für Warenverkehrsfreiheit, wie Marktzugangs- und Verhaltensregelungen, Produktkennzeichnung, Produktnotifizierungen, CE-Kennzeichnung, Import- und Exportbestimmungen.

Sie hat langjährige Erfahrung in der Vertragsgestaltung von Handelsbeziehungen, wie Lieferverträge, Einkaufs- und Verkaufsbedingungen, Online-Shops, Supply Chain Management, Franchise und selektive Vertriebs-Systeme.

Christiane Alpers ist Teil unseres globalen Consumer Industry Sector Leadership Teams. Sie hält regelmäßig interne und externe Vorträge zu regulatorischen und vertraglichen Themen im Lebensmittel- und Konsumgüterbereich. 

Christiane Alpers hat Rechtswissenschaften in Hamburg studiert und mit einer Arbeit zum Internationalen Rechtsverkehr promoviert.

Internationale Erfahrungen hat Christiane Alpers in den Hogan Lovells Büros in London und Washington gesammelt und ist dort stark vernetzt.

Auszeichnungen

2022

Empfohlener Anwalt für Handel, Vertrieb, Logistik
Legal 500 Germany

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Zweites Juristisches Staatsexamen, Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg, 2010

Dr. iur., Universität Hamburg, 2009

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Hamburg, 2007

Beratungshighlights

Strategische Beratung der Schwartauer Werke zu Kennzeichnungsfragen für Konfitüren- und Cerealienprodukte, Vertretung in behördlichen und Gerichtsverfahren.

Vertragsgestaltung und Verhandlungen zur Umgestaltung des Vertriebssystems eines führenden Spielzeugherstellers.

Gestaltung eines selektiven Vertriebs-Systems für einen führenden Luxusgüter-Hersteller.

Entwicklung der Verkaufs- und Nutzungsbedingungen einschließlich Pflichtangaben für einen Webshop eines internationalen Spielwarenherstellers.

Beratung eines Lieferanten von Gründungsstrukturen für Off-Shore Windkraftanlagen bei der Erstellung und Verhandlung von Lieferverträgen mit Windparkbetreibern.

Beratung eines Einzelhändlers zu Compliance mit Registrierungs- und Überwachungsanforderungen für Verpackungsmaterialien unter geltenden Recyclingpflichten.

Beratung eines deutschen Lebensmittelherstellers zum Thema Carbon Footprint Marketing. 

Beratung eines international führenden Lebensmittelherstellers zu Angaben zu Recycling und obligatorischen Recyclingverpflichtungen.

Beratung eines internationalen Herstellers von IT-Equipment zu Regulierung und Zertifizierungsverfahren für kritische Komponenten in Telekommunikationsnetzen, insbesondere im Hinblick auf 5G-Netzkomponenten.

Beratung eines internationalen Herstellers von IT-Equipment zu Regulierung und Zertifizierungsverfahren für kritische Komponenten in Telekommunikationsnetzen, insbesondere im Hinblick auf 5G-Netzkomponenten.

Beratung eines internationalen Herstellers von IT-Equipment zu Regulierung und Zertifizierungsverfahren für kritische Komponenten in Telekommunikationsnetzen, insbesondere im Hinblick auf 5G-Netzkomponenten.

Loading data