Hannah Wiborg | München | Hogan Lovells

Hannah Wiborg

Associate Regulierung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Wiborg Hannah

Hannah Wiborg
Wiborg Hannah
  • Profil
  • Mandate
  • Erfahrung
  • Themen

Hannah Wiborg berät unsere nationalen und internationalen Mandanten der Pharma-, Medizinprodukte- und Biotechindustrie zu regulatorischen und kommerziellen Fragestellungen. 

Im Fokus ihrer Tätigkeit steht dabei das Pharma- und Medizinprodukterecht. Dazu gehören insbesondere regulatorische Aspekte im Zusammenhang mit Inverkehrbringen und Vertrieb und die Vertragsgestaltung zwischen verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen, aber auch erstattungsrechtliche Fragen, Heilmittelwerberecht und Compliance-Aspekte.

Erste Berührungspunkte mit dem Gesundheitsrecht hatte sie bereits im Studium. Nach ihrem ersten Staatsexamen arbeitete sie in einer auf Medizinrecht spezialisierten Kanzlei in Berlin. Im Rahmen ihres Referendariats absolvierte sie Stationen in der Rechtsabteilung der Charité sowie in einer Boutique-Kanzlei für Gesundheitsrecht.

 

 

Qualifikation

Ausbildung
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Brandenburgisches Oberlandesgericht, 2020
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2017