Global Festival of Action in Bonn

Was haben Thomas Edison und Regan Leahy gemeinsam? Richtig, sie haben beide amerikanische Wurzeln. Aber da ist noch etwas. Sie waren bzw. sind helle Köpfe.

Thomas Edison sagte: "Der Wert einer Idee liegt in ihrer Umsetzung”. Regan Leahy, Assistant Manager im Citizenship-Team, hatte eine Idee und setzte sie um. Eine Anzeige für das Global Festival of Action for the Sustainable Development Goals (SDGs: Ziele für nachhaltige Entwicklung) brachte sie auf die Idee: Hogan Lovells und das Barefoot College – unser Global Citizenship Partner – sollten sich hier aktiv einbringen und zeigen, welche außerordentlichen Dinge wir schon zusammen erreicht haben. 

Aber die beiden verbindet noch mehr: Die Leidenschaft für Licht – Thomas Edison als Elektroingenieur und Regan Leahy als Mitglied unseres internationalen Citizenship Teams, aktiv in der Zusammenarbeit mit dem Barefoot College und der Ausbildung von Frauen, die als Solar-Ingenieurinnen sauberes Licht aus erneuerbarer Energie in ihre abgelegenen Dörfer bringen.

Das von United Nations SDG Action Campaign organisierte Festival fand in Bonn statt und war das bisher größte seiner Art. Es kamen mehr als 1500 Teilnehmer aus 150 Ländern zusammen, darunter Aktivist*innen, Politiker*innen, Minister*innen sowie hochrangige Vertreter*innen aus der Wirtschaft. Das Ziel? Einen dynamischen Raum zu schaffen, in dem alle Teilnehmenden verschiedene Perspektiven einnehmen, neue Ideen ausprobieren, vorantreiben und sich auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung konzentrieren können. Und auf das, was noch getan werden muss, um diese Ziele zu fördern und überall auf der Welt zu verankern. 

Mehr Informationen zu diesem Festival finden Sie hier

Das Hogan Lovells Team um Gill McGreevy, Sabine Reimann, Regan Leahy, Vanessa Luke und Beate Kittlaus sowie das Barefoot College Team bestehend aus Meagan Fallone, Bata Bhurji und Lila Devi haben gemeinsam Inhalte speziell für diese Veranstaltung entwickelt, wie z.B.: 

  • einen Innovationsstand, wo das Team mit Teilnehmenden über unsere Zusammenarbeit sprechen konnte,
  • eine Vorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms  "Flip the Switch" über unsere Zusammenarbeit,
  • einen SDG Action Talk mit Meagan Fallone vom Barefoot College über den Leadership-Ansatz,
  • einen Workshop, in dem über 50 Teilnehmende lernen konnten, wie man eine Solarlampe baut. 

Hogan Lovells hat als einzige Sozietät an diesem Festival teilgenommen. Die Veranstaltung bot eine einmalige Gelegenheit, unsere Zusammenarbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren und neue Kontakte zu gleichgesinnten Organisationen zu knüpfen. Wir sprechen viel über unsere Unternehmenskultur und darüber, wie wir sein wollen: ambitioniert, innovativ, solidarisch, engagiert und verantwortungsvoll. Das verantwortliche Team hat all das und noch viel mehr eindrucksvoll demonstriert. Sie haben der Vision von Barefoot Leben eingehaucht und gezeigt, was es wirklich heißt, für gemeinsame Werte an einem Strang zu ziehen. 


Sustainability
Loading data