kanzleimonitor 2019/2020: Hogan Lovells führend für "Litigation & ADR"

Im Mitte November 2019 veröffentlichten Buch "kanzleimonitor.de – Empfehlung ist die beste Referenz", herausgegeben vom Deutschen Institut für Rechtsabteilungen & Unternehmensjuristen (diruj), ist unsere deutsche Praxisgruppe Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit mit insgesamt 23 Empfehlungen klar an die Spitze der Unternehmensempfehlungen für Litigation & Alternative Dispute Resolution (ADR) gerückt; sie gilt für diesen Bereich als Favorit bei den General Counsel.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und sind stolz, dass neben Dr. Jürgen Johannes Witte, der zum vierten Mal in Folge das anwaltliche Einzelranking anführt, mit Karl Pörnbacher, Dr. Tanja Eisenblätter und Dr. Olaf Gärtner drei weitere Hogan Lovells Partner der Praxisgruppe mehrfach empfohlen wurden.

Dazu Dr. Tanja Eisenblätter, Leiterin der kontinentaleuropäischen Praxisgruppe Litigation:

"Sowohl unser Praxisgruppenranking insgesamt als auch die Tatsache, dass gleich vier unserer Partner mehrfach empfohlen wurden, sind ein klares Signal unserer deutschlandweiten Stärke im Bereich Litigation & ADR. Hierbei kommt uns auch insbesondere unsere umfangreiche Branchenkenntnis zugute, die uns eine ganzheitliche Beratung unserer Mandanten erlaubt. Wir danken unseren Mandanten sehr für ihr positives Feedback und freuen uns über unsere Spitzenposition im aktuellen Kanzleimonitor."

Die Empfehlungen des kanzleimonitors basieren auf Befragungen von In-House Juristen. Über alle Bereiche hinweg wurden in diesem Jahr 821 verschiedene Unternehmen, Verbände und Vereine befragt.


Zurück zur Übersicht