Hogan Lovells stärkt Energierechts-Kompetenz mit neuem Partner in Düsseldorf

Dr. Stefan Schröder verstärkt ab dem 1. Januar 2020 als Partner die Energierechtspraxis von Hogan Lovells am Standort Düsseldorf. 

Er ist auf die Beratung zum deutschen und europäischen Regulierungsrecht spezialisiert und vertritt Mandanten unter anderem regelmäßig in energierechtlichen Missbrauchsverfahren vor der Bundesnetzagentur sowie in Beschwerdeverfahren gegen Beschlüsse und Festlegungen der Regulierungsbehörde. Zudem berät er seine Mandanten regelmäßig zu Fragen des Energiehandels, beispielsweise bei der Gestaltung und Verhandlung von Energiehandels- oder Gasspeicherverträgen, sowie zu Aspekten des Rechts der erneuerbaren Energien. Darüber hinaus vertritt Dr. Stefan Schröder Mandanten regelmäßig in Streitigkeiten vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Ebenfalls hat er M&A-Transaktionen und internationale Projekte im Energiesektor begleitet.

Dr. Stefan Schröder kommt von DLA Piper, wo er zuletzt als Counsel tätig war. Mit ihm wechselt Associate Katharina Schwind zu Hogan Lovells.

Dr. Stefan Schröders Expertise sowohl im Energieregulierungs- als auch im Energiehandelsrecht in Verbindung mit seiner Reputation im Markt passen hervorragend zum Ziel der Sozietät, die Praxis zu stärken und die Sichtbarkeit von Hogan Lovells auf dem deutschen Energiemarkt zu erhöhen.

Alice Valder Curran, Leiterin der Praxisgruppe Globale Regulierung, sagte: 

"Seine Expertise im Bereich der Energieregulierung betreffend insbesondere den deutschen und europäischen Gasmarkt und die zugehörigen Netzinfrastrukturen stellt eine sehr gute Ergänzung zu unserer Regulierungspraxis dar, was insbesondere auch die Möglichkeit bietet, die Schnittstellen zwischen den Bereichen Regulierung, Corporate M&A und Corporate Commercial auszubauen und zu optimieren."

Dr. Stefan Schuppert, Managing Partner für Deutschland, ergänzte: 

"Stefan ist für uns das bislang fehlende Puzzleteil in Zeiten erheblicher regulatorischer Herausforderungen im deutschen Energiesektor. Wir freuen uns sehr, ihn bei Hogan Lovells willkommen zu heißen."

Dr. Stefan Schröder sagte: 

"Hogan Lovells verfügt über eine herausragende internationale Energierechtspraxis. Ich freue mich darauf, ein Teil dieser Praxis und des dynamischen und exzellenten Teams von Hogan Lovells in Deutschland zu werden."



Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data