Hogan Lovells berät Wirelane bei einer Finanzierungsrunde der Serie-B

Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat Hogan Lovells das E-Mobility Startup Wirelane GmbH bei einer zweiten Finanzierungsrunde in Höhe von 18 Millionen Euro beraten. Angeführt wurde die Runde von Abacon Capital, dem Investmentarm des Büll Family Office.

Wirelane wurde durch Neuinvestoren 12,1 Millionen Euro frisches Kapital zur Verfügung gestellt. Daneben wurden bestehenden Darlehen in Höhe von 5,9 Millionen Euro in Eigenkapital gewandelt.

Mit den zusätzlichen Finanzmitteln will Wirelane seinen Wachstumskurs zu einem der führenden Anbieter von Ladeinfrastrukturlösungen in Deutschland und dem umgrenzenden Ausland fortsetzen sowie die Weiterentwicklung seiner E-Mobilitäts-Plattform für den Betrieb, das Management und die Abrechnung von Ladetransaktionen vorantreiben.

Hogan Lovells Team für Wirelane GmbH

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Thiemo Woertge (Senior Associate), Kilian Pfahl (Associate) (alle Corporate, München).


Zurück zur Übersicht