Hogan Lovells berät RGW Express bei Partnerschaft mit BBL Groupe

Unter Leitung von Torsten Rosenboom (Partner) und Matthias Murr (Senior Associate) hat Hogan Lovells den Eigentümer der polnisch-tschechischen RGW Express Gruppe Hartmut Luetz bei der Veräußerung von 100 Prozent der Unternehmensanteile an die französische BBL Gruppe beraten. 

Die 1983 von Hartmut Luetz gegründete RGW Express Gruppe ist ein IATA Frachtagent und als Authorised Economic Operater lizensierter Zollabfertiger mit einem Angebot an Komplettlösungen für Luft- und Seefracht. 

Die 1997 gegründete BBL Groupe ist eine Unternehmensgruppe mit spezifischem Know-how in den Bereichen Vertragslogistik, Überseetransport, Güter- und Sammelgutverkehr sowie Zollabfertigung. 

Hogan Lovells hat RGW Express in allen rechtlichen Fragen durch die Transaktion begleitet. Unterstützt wurde sie dabei von der tschechischen Kanzlei PRK Partners. Als Corporate Finance Berater agierte das Unternehmen Delphi Advisors aus Frankfurt.

Hogan Lovells Team für RGW Express Gruppe

Dr. Torsten Rosenboom (Partner), Dr. Matthias Murr (Senior Associate) (beide Corporate/ M&A, Frankfurt);

Marek Wroniak (Senior Counsel), Tomasz Zak (Counsel), Mateusz Mazurkiewicz (Senior Associate) (alle Corporate, Warschau).

PRK Partners: Radan Kubr, Jan Varecha

Delphi Advisors: Torsten Freymark, Fabius Janßen, Christopher von Ebbe


Zurück zur Übersicht