Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Bankhaus Lampe bei Kapitalerhöhung der Manz AG

24. Mai 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat Hogan Lovells die Bankhaus Lampe KG in ihrer Rolle als globaler Koordinator und Financial Advisor bei der Kapitalerhöhung der Manz AG unter Gewährung des Bezugsrechts der Altaktionäre beraten.

Die neuen Aktien wurden Altaktionären während der Bezugsfrist vom 25. April bis 19. Mai 2016 angeboten. Von den 2.323.224 neuen Aktien wurden 1.523.480 neue Aktien von der Shanghai Electric Germany Holding GmbH, einer deutschen Tochtergesellschaft der Shanghai Electric Group Co., Ltd. (Shanghai/VR China), bezogen bzw. übernommen. Damit ist der neue Ankeraktionär mit zunächst 19,67 Prozent an der Manz AG beteiligt. Von anderen Anlegern wurden Bezugsrechte für insgesamt 799.744 neue Aktien ausgeübt. Das Grundkapital wurde dabei auf 7.744.088 Euro erhöht. 

Aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Nettoemissionserlös in Höhe von rund 75,6 Mio. Euro zu, der zur Rückführung von Krediten der deutschen Kreditgeber der Gesellschaft, zur Deckung der im Rahmen der Restrukturierung im Geschäftsjahr 2016 liquiditätswirksamen Kosten, für eine möglicherweise erforderliche Rückführung eines Projektdarlehens, zur Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungskosten und des Umlaufvermögens sowie für allgemeine Unternehmenszwecke der Manz-Gruppe verwendet werden soll. 

In einem nächsten Schritt könnte Shanghai Electric gemäß den vertraglichen Vereinbarungen nach Abschluss einer Stimmbindungsvereinbarung mit Dieter Manz voraussichtlich die Kontrolle über die Manz AG im Sinne von § 29 Abs. 1 WpÜG erlangen, da ihr über die aus der Kapitalerhöhung erworbenen Aktien hinaus auch die Stimmrechte aus den von Dieter Manz gehaltenen Aktien zuzurechnen wären. 

Hogan Lovells für Bankhaus Lampe KG

Kapitalmarktrecht

Prof. Dr. Michael Schlitt (Lead Partner), Dr. Susanne Lenz (Counsel), Thomas Poss (Senior Associate), Sebastian Seibold (Associate, Frankfurt).

Gesellschafts-/Übernahmerecht

Dr. Lutz Angerer (Partner, München).

Steuer-/Bilanzrecht 

Dr. Heiko Gemmel (Partner, Düsseldorf).

Gesellschafts-/Aufsichtsrecht

Liang Xu (Partner), Roy Zou (Partner, Beijing).

Kontakt

 
Loading data