Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Bankhaus Lampe bei Aktienemission von Capital Stage

28. April 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Hogan Lovells hat die Bankhaus Lampe KG als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner bei der Platzierung von 7.243.940 neuen Aktien aus einer Kapitalerhöhung mit erleichtertem Bezugsrechtsausschluss durch die Capital Stage AG, Hamburg, beraten. 

Die neuen Aktien wurden bei qualifizierten Anlegern im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens platziert und in die laufende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) einbezogen. 

Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien mit einer Kapazität von über 570 MW erworben. Capital Stage ist Deutschlands größter unabhängiger Solarparkbetreiber und ersetzt rechnerisch bereits mehr als die Erzeugungsleistung eines halben Atomkraftwerks. Mit den Solar- und Windparks erwirtschaftet das Unternehmen attraktive Renditen und kontinuierliche Erträge bei gleichzeitig moderaten Risiken.

Hogan Lovells-Team für Bankhaus Lampe KG

Kapitalmarktrecht

Prof. Dr. Michael Schlitt (leitender Partner, Frankfurt).

Gesellschaftsrecht

Dr. Maximilian Findeisen (Counsel), Thilo Hoffmann (Senior Associate, Hamburg).

US-Recht

John Basnage (Partner, London).

Kontakt

 
Loading data