Hogan Lovells berät KIRKBI Invest A/S und William Demant Invest A/S beim Verkauf ihrer indirekten Beteiligung am deutschen Offshore-Windpark Borkum Riffgrund I

Unter Leitung des Hamburger Partners Alexander Koch hat Hogan Lovells seine langjährigen Mandanten KIRKBI Invest A/S und William Demant Invest A/S bei der Veräußerung ihrer indirekten Beteiligungen am deutschen Offshore-Windpark Borkum Riffgrund I beraten. KIRKBI Invest A/S ist die private Holding- und Investmentgesellschaft der Familie Kirk Kristiansen, Eigentümerin der LEGO Gruppe. William Demant Invest A/S befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der William Demant Foundation und ist die Holdinggesellschaft für die Investitionstätigkeit der William Demant Foundation.

Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 350 Mio. Euro. Der Käufer ist Greencoat Renewables Plc, ein irischer Investor, der sich auf europäische Infrastrukturanlagen für erneuerbare Energien spezialisiert hat. Greencoat Renewables Plc erwirbt eine indirekte Beteiligung von 31,5 Prozent an dem Offshore-Windpark von KIRKBI Invest A/S und weitere 18,5 Prozent von William Demant Invest A/S. Der Windpark wurde von der dänischen Ørsted A/S entwickelt und gebaut, die ihre 50 prozentige Beteiligung behält. Borkum Riffgrund I befindet sich in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone in der Nordsee und ist seit 2015 in Betrieb. 

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt von behördlichen Genehmigungen und soll im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen werden. 

Hogan Lovells hat KIRKBI Invest A/S und William Demant Invest A/S in allen Fragen der Vendor Due Diligence, der Vorbereitung der Transaktionsdokumente sowie der Verhandlungen mit dem Käufer und dem verbleibenden Mitgesellschafter beraten. Die dänische Anwaltskanzlei Kromann Reumert hat KIRKBI Invest A/S und William Demant Invest A/S zu den dänischen Rechtsaspekten der Transaktion beraten. Das dänische Team wurde von Partner Jens Blomgren-Hansen geleitet.

Hogan Lovells für KIRKBI Invest A/S und William Demant Invest A/S 

Hamburg:

Dr. Alexander Koch (Partner), Malte Neumann (Senior Associate, beide M&A/Energy), Joy Baur, Gesa Unland-Miramov (beide Associates, M&A), David Gherdane (Senior Associate, Finance);

Düsseldorf:

Dr. Mathias Schönhaus (Partner), Anja Brunthaler (Senior Associate, beide Steuerrecht);

Frankfurt:

Dr. Joachim Habetha, Dr. Jörg Herwig (beide Partner, beide M&A), Amy Bruland (Associate, Finance);

München:

Christian Ritz (Partner), Dr. Lukas Rengier (Counsel), Dr. Dennis Cukurov (Associate, alle Kartellrecht).


Zurück zur Übersicht