Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dr. Heiko Tschauner

Partner
München

Dr. Heiko Tschauner

Dr. Heiko Tschauner berät Mandanten bei komplexen Finanzrestrukturierungen und Insolvenzen. Er findet für seine Mandanten maßgeschneiderte Lösungen in besonders herausfordernden Situationen und Notlagen. Er hat in mehreren Schutzschirmverfahren unter dem reformierten Insolvenzrecht ESUG (Gesetz zur Erleichterung von Unternehmenssanierungen) erfolgreich Insolvenzpläne umgesetzt.

Darüber hinaus unterstützt Heiko Tschauner Investoren bei Distressed Investments und berät zum Schutz vor Insolvenzrisiken, zum Beispiel durch doppelseitige Treuhandstrukturen. Die Beratung zu Insolvenzanfechtungen und Managerhaftungsfällen in Insolvenzverfahren gehört ebenfalls zu seinem Arbeitsgebiet.

Heiko Tschauner hat insbesondere in zahlreichen Restrukturierungsfällen von Automobilzulieferern beraten und so eine profunde Industrieexpertise des Automotive-Sektors erlangt. Auch in zahlreichen anderen Branchen wie Telekommunikation, Erneuerbare Energien, Pharma, Luftfahrt, Einzelhandel, Real Estate und Medien hat er in den letzten 15 Jahren in zahlreichen Restrukturierungs- und Insolvenzfällen beraten.

Mandanten schätzen Heiko Tschauner als 'hoch professionell, reaktionsschnell, freundlich im Umgang und hart in Verhandlungen' (Chambers Global 2014). Sie rechnen ihm seine 'technische Expertise, exzellenten Sprachkenntnisse und sein breites Wissen im Insolvenzrecht' hoch an (Chambers Global 2015).

Heiko Tschauner hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München promoviert. Er ist außerdem Mitglied bei TMA Deutschland und INSOL Europe.

Heiko Tschauner has been listed as being among Germany's leading business lawyers in the area of Insolvency & Restructuring.'

Who's Who Legal Germany

Beratungshighlights

Beratung eines großen OEM bezüglich Restrukturierung eines Zulieferers.

Beratung einer ausländischen Staatsregierung bezüglich Aussonderung von strategischen Ölreserven im Insolvenzverfahren einer deutschen Gesellschaft.

Beratung einer großen Autoreparatur-Gruppe zu ihrer komplexen finanziellen Sanierung.

Beratung eines internationalen Automobilzulieferers zur Restrukturierung einiger Sub-Lieferanten.

Beratung eines Insolvenzverwalters zu Schadensersatzansprüchen gegen das frühere Management.

Beratung zur Restrukturierung einer deutschen Schuheinzelhandelsgruppe durch Insolvenzplanverfahren.

Beratung eines internationalen Pharmazieunternehmens zum Schutz von Patentrechten gegen Insolvenzrisiken.

Vertretung eines großen deutschen Energielieferanten in Restrukturierungsverhandlungen bei der Insolvenz eines Großkunden.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Dr. iur., Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins
  • INSOL Europe
  • TMA Deutschland
Loading data