Alexander Koch

Alexander Koch

Counsel
Luxemburg

E-Mail alex.koch@​hoganlovells.com

Telefon +352 26 4 26 122

Fax +352 26 4 26 999

SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch, Spanisch

PraxisgruppeGesellschaftsrecht

Alexander Koch ist Mitglied der Praxisgruppe Corporate und betreut Mandanten in den Bereichen M&A, Private Equity, Corporate Finance sowie bei allgemeinen unternehmens- und handelsrechtlichen Fragestellungen.

Alexander Koch schloss sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau ab. Dort absolvierte er ebenfalls sein Rechtsreferendariat. Zudem absolvierte Alexander Koch eine wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth und erwarb einen Abschluss im Europäischen Recht an der Université François Rabelais. Nach seiner Tätigkeit bei der UNO und in einer führenden Anwaltskanzlei in Schweden erwarb Alexander Koch einen LL.M. im Bereich internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit an der Universität Stockholm.

Alexander Koch spricht fließend Englisch, Deutsch und Französisch und kann gute Sprachkenntnisse in Spanisch und Schwedisch aufweisen.

Vor seiner Tätigkeit bei Hogan Lovells war Alexander Koch mehrere Jahre im Luxemburger Büro einer führenden im Benelux-Raum vertretenen Anwaltskanzlei im Bereich Corporate tätig.

Beratungshighlights

Beratung der FMS Wertmanagement im Rahmen des Erwerbs und der Veräußerung von einem Portfolio von an spanische Immobilien geknüpfte Darlehen im Wert von über EUR 500 Mio.

Beratung der PATRIZIA im Rahmen des Erwerbs des Portfolios “Prime” in Deutschland im Wert von ca. EUR 500 Mio.

Beratung einer der größten französischen Immobilien-Investmentgesellschaften im Rahmen des Erwerbs von deutschen Immobiliengesellschaften mit Immobilienbesitz in Düsseldorf, Berlin-Dreilinden und Köln im Gesamtwert von EUR 90 Mio.

Beratung der AXA im Rahmen des Erwerbs des größten Einkaufszentrums im Westen Deutschlands über eine luxemburgische Holdingstruktur im Wert von ca. EUR 231 Mio.

Beratung des Singapurer Investor CapitaLand Commercial Trust und CapitaLand beim Erwerb des Gallileo-Hochhauses in Frankfurt.

Beratung von Redevco, einem paneuropäischen Immobilienexperten, beim Erwerb des Berliner KaDeWe durch den Kauf von Anteilen in einer Luxemburger Gesellschaft.

Beratung von Patron, einem großen europäischen Private Equity Immobilienverwalter, beim Verkauf einer Immobilie in Berlin-Charlottenburg durch den Verkauf von Geschäftsanteilen.

Loading data