Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Matthias Siebels

Associate
Düsseldorf

Matthias Siebels
Sprachen
Deutsch, Englisch
Praxisgruppe
Gewerblicher Rechtsschutz

Matthias Siebels beschäftigt sich mit allen Fragestellungen des Patentrechts und anderer technischer Schutzrechte. Er hat Erfahrung bei der Beratung in nationalen und multinationalen Patentstreitkomplexen, vor allem im Telekommunikationssektor und im Bereich der Mechanik. Neben Mandanten aus Deutschland berät Matthias Siebels Mandanten aus weiteren europäischen Ländern, Asien und Nordamerika.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit besteht in der Betreuung von Patentverletzungsverfahren vor deutschen Land- und Oberlandesgerichten sowie in der Koordination paralleler Gerichtsverfahren in verschiedenen europäischen Staaten. Daneben berät Matthias Siebels in Patentnichtigkeitsverfahren vor dem Bundespatentgericht und dem Bundesgerichtshof. Zu seiner Tätigkeit gehören schließlich die Beratung zu allgemeinen patentrechtlichen Fragestellungen und die Bewertung von Patentportfolios.

Matthias Siebels hat Rechtswissenschaften an der Universität Münster mit einem Schwerpunkt im gewerblichen Rechtsschutz studiert. Nach seinem ersten Staatsexamen war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Hogan Lovells tätig. Sein Rechtsreferendariat absolvierte er am Oberlandesgericht Düsseldorf mit Stationen u.a. in Düsseldorf, Singapur und New York.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Düsseldorf, 2015
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2012

Mitgliedschaften

  • European Legal Tech Association (ELTA)
Loading data