Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Susanne Küppers

Senior Projects Associate
München

Susanne Küppers
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Praxisgruppe
Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit

Susanne Küppers berät deutsche und internationale Mandanten zu allen Fragen der Produkthaftung und unterstützt sie bei der Verteidigung gegen gerichtliche und außergerichtliche Haftungsansprüche. Der Schwerpunkt von Susanne Küppers liegt maßgeblich auf der Life Sciences-Industrie, insbesondere den Bereichen Arzneimittel und Medizinprodukte.

Susanne Küppers hat über zehn Jahre Erfahrung in der Koordination und weltweiten Verteidigung von komplexen Produkthaftungsverfahren über verschiedene Jurisdiktionen hinweg. Sie wirkt bei der Entwicklung von multinationalen Prozess- und Verteidigungsstrategien mit und verantwortet das Case Management komplexer Fälle. Susanne Küppers leitet Teams an und überwacht die Implementierung der notwendigen Prozesse.

Susanne Küppers erstellt und überwacht die Budget- und Kostenplanung und unterstützt ihre Mandanten beim Aufsetzen von Kommunikationswegen und Datenbanken, die eine reibungslose Steuerung multinationaler Verfahren gewährleisten. Um ihren Mandanten bestmögliche Rechtsberatung zu erteilen, arbeitet sie nicht nur mit ihren Ansprechpartnern in der Rechtsabteilung der Unternehmen, sondern auch mit deren Forschungs- und medizinischen Teams sowie externen Experten und lokalen Anwälten in anderen Rechtsordnungen zusammen.

Beratungsschwerpunkte

Beratungshighlights

Verteidigung und Koordinierung eines weltweiten Produkthaftungsfalles für ein international tätiges Arzneimittelunternehmen in mehr als 27 Ländern.

Beratung eines internationalen Bioscience- und Medizinprodukteunternehmens im Zusammenhang mit angeblich kontaminierten Blutprodukten, Impfstoffen und Arzneimitteln.

Beratung und gerichtliche Vertretung eines führenden europäischen Impfstoffherstellers bei der Abwehr von Schadensersatzklagen und Klagen auf Auskunftserteilung.

Verteidigung eines internationalen Medizinprodukteherstellers gegen Produkthaftungsansprüche.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht München, 2006
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2003
Loading data