Hogan Lovells Finance Update

Insbesondere vor dem Hintergrund steigender regulatorischer Eigenkapitalanforderungen sind Banken schon seit längerem darauf bedacht, sich von ihren Not leidenden Kreditengagements zu trennen. Daneben finden aber auch immer häufiger Verkäufe von sog. Performing Loans statt, um beispielsweise die Bilanzsumme zu verringern.

In beiden Varianten sind von den Parteien eine Vielzahl von regulatorischen und steuerlichen Themen zu beachten; dies gilt insbesondere bei der Übertragung sog. Peforming Loans.

Wir wollen Ihnen auf Basis unserer langjährigen Praxiserfahrungen mit diesen Transaktionen einen Überblick über die relevanten rechtlichen und steuerlichen Themen geben und Lösungsansätze vorstellen. Ferner werden wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen am Markt zu findenden Exitstrategien geben.

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich gerne bei Carina Schütte an.


Zurück zur Übersicht
Loading data