Die neue EU-Datenschutzverordnung

In Kooperation mit der IMMOEBS e.V. und der crenet Deutschland e.V. laden wir Sie zu unserer Veranstaltung „Die neue EU-Datenschutzverordnung" ein.

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Diese hat zahlreiche Neuerungen zur Folge, die auch die Immobilienwirtschaft betreffen. Einen Überblick über wesentliche Änderungen und erste Erfahrungen mit dem neuen Gesetz sowie den Handlungsbedarf für Unternehmen der Immobilienwirtschaft gibt uns Dr. Marcus Schreibauer, Partner Hogan Lovells Int. LLP in seiner Einführung:

„Ein Monat nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung - Inhalt und erste Erfahrungen mit dem neuen Rechtsrahmen für die Datennutzung in der Immobilienwirtschaft".

In der anschließenden Diskussionsrunde „Datenlust und Datenlast“, die Nutzung personenbezogener Daten und Profile als Geschäftsidee für attraktivere Immobilien und Stadtquartiere, diskutieren Dr. Chris Richter, Geschäftsführer Animus GmbH und Dr. Marcus Schreibauer, Partner Hogan Lovells Int. LLP unter der Leitung von Sabine Reimann, Partnerin Hogan Lovells Int. LLP die Umsetzung dieser Verordnung, bzw. die Auswirkungen in der täglichen Praxis.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem gemeinsamen Get-together mit kulinarischem Ausklang ein.


Datum

Donnerstag, 28. Juni 2018


Veranstaltungsorganisation 

Laura Krämer


Zurück zur Übersicht
Loading data