Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Anne-Svenja de Kiff

Associate
Düsseldorf

Anne-Svenja de Kiff

Anne-Svenja de Kiff berät Sie im nationalen und internationalen Steuerrecht. Sie berät deutsche und internationale Mandanten, insbesondere aus dem Bereich Financial Institutions (Banken und Versicherungen) sowie der Immobilienbranche bei der Strukturierung und Implementierung steuerlich optimierter Akquisitions- und Finanzierungsstrukturen. Zudem verfügt sie über umfangreiche Erfahrung bei der Strukturierung grenzüberschreitender Unternehmenskäufe. 

Ferner beschäftigt Anne-Svenja de Kiff sich mit den steuerlichen Aspekten von Kapitalmarkttransaktionen sowie der Entwicklung neuer Produkte für den Kapitalmarkt. 

Vor ihrem Eintritt in die Sozietät 2014 war Anne-Svenja de Kiff Associate im Tax Department einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Rechtsbereiche

Beratungshighlights

Beratung von Erste Abwicklungsanstalt beim Erwerb von Risikopositionen und nicht strategienotwendigen Geschäftsbereichen der WestLB (ca. EUR 85 Mrd.), bei der Emission von Anleihen.

Beratung von FMS Wertmanagement beim Erwerb von Risikopositionen und nicht strategienotwendigen Geschäftsbereichen der HRE Gruppe (ca. EUR 173 Mrd.), bei der Operationalisierung der FMS-WM, bei der Emission von Anleihen (z.B. Commercial Paper Programm).

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, 2014
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Passau, 2011
Loading data