Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Kerstin Neighbour ist neue Europa-Chefin der Praxisgruppe Arbeitsrecht

4. Dezember 2017

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

Corporate Communications Manager Germany
Düsseldorf
+49 211 13 68 469

Die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells hat ihre Frankfurter Partnerin Kerstin Neighbour zur neuen Europa-Chefin der Praxisgruppe Arbeitsrecht ernannt. Die 43jährige ist künftig verantwortlich für 18 Partnerinnen und Partner sowie mehr als 50 Rechtsanwälte an den vier deutschen Standorten in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München sowie London, Paris, Amsterdam, Madrid, Warschau, Rom, Mailand, Moskau und Budapest; sie bleibt außerdem in Personalunion Deutschland-Chefin der Praxisgruppe Arbeitsrecht.

"Kerstin Neighbour zählt zu den renommiertesten Arbeitsrechtlerinnen in Deutschland", sagte Europa-Chef Burkhart Goebel. "Unter ihrer Leitung hat sich die Praxisgruppe hervorragend entwickelt, zahlreiche Mandanten hinzugewonnen und die Sichtbarkeit am Markt erheblich verbessert."

Die Fachanwältin für Arbeitsrecht arbeitet seit 2003 bei Hogan Lovells; in die Partnerschaft berufen wurde die gebürtige Südoldenburgerin 2008. Sie berät deutsche und internationale Unternehmen in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, vor allem im Zusammenhang mit Übernahmen und Reorganisationen sowie in der Gestaltung von Dienstverträgen für Führungskräfte; zu ihren Mandanten zählen u. a. Honeywell, Dell, eBay und PayPal.

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaft in Münster arbeitete Neighbour zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; dort wurde sie zu einem Thema aus dem Bereich des Arbeitnehmerüberlassungsrechts promoviert.

Der leidenschaftliche Werder-Bremen-Fan veröffentlicht regelmäßig in Publikums- und Fachmedien: U. a. ist sie Co-Herausgeberin und Co-Autorin des Standardwerkes Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht sowie  Co-Autorin des Handbuches Mergers & Acquisitions in Germany sowie des Rechtshandbuch Industrie 4.0 und Internet of Things.

Kontakt

 
Loading data