Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Uniper beim Verkauf von E.ON Platz 1

7. September 2017

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

Corporate Communications Manager Germany
Düsseldorf
+49 211 13 68 469

Unter Leitung ihres Düsseldorfer Partners Roland Bomhard hat Hogan Lovells die Uniper Kraftwerke GmbH beim Verkauf des Verwaltungsgebäudes E.ON Platz 1 in Düsseldorf an einen Immobilienfonds von J.P. Morgan Asset Management beraten. Es handelt sich in diesem Jahr bisher um die größte bisher bekannte Büroimmobilientransaktion am Düsseldorfer Immobilienmarkt.

Hogan Lovells hat Uniper bei den Vertragsverhandlungen und allen damit verbundenen Themen und Fragestellungen beraten. 

"Wir freuen uns, dass wir Uniper bei dieser Transaktion mit unserer juristischen Expertise unterstützen und das Projekt gemeinsam mit den weiteren Projektbeteiligten zu einem erfolgreichen Abschluss führen konnten", sagte Roland Bomhard, Leiter der deutschen Praxisgruppe Immobilienwirtschaftsrecht.

Hogan Lovells für Uniper SE

Dr. Roland Bomhard (Partner), Sabine Adams (Senior Associate, Immobilienwirtschaftsrecht, Düsseldorf);

Nico Neukam (Senior Associate, Steuerrecht, Düsseldorf); 

Sebastian Faust (Senior Associate, Kartellrecht, Düsseldorf).

Kontakt

 
Loading data