Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Centogene AG bei Finanzierungsrunde über EUR 25 Mio.

22. Juni 2017

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

Corporate Communications Manager Germany
Düsseldorf
+49 211 13 68 469

Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat Hogan Lovells das Rostocker Diagnostik-Unternehmen Centogene AG bei einer Venture Capital-Finanzierungsrunde über EUR 25 Mio. beraten.

Das Geld der Series A-Finanzierungsrunde kommt von einem internationalen Investorenkonsortium um TVM Capital Life Science, DPE Deutsche Private Equity, Careventures und CIC Capital.

Das 2005 gegründete Diagnostik-Unternehmen ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der genetischen Analytik seltener, vererbbarer Erkrankungen. Mit dem frischen Kapital will das auf die frühe und einfache Diagnose von seltenen Erbkrankheiten spezialisierte Unternehmen seine Wachstums- und Expansionspläne beschleunigen. 

Hogan Lovells für Centogene AG

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Andreas Thun (Counsel), Dr. Peter Lang (Associate), Friederike Heesemann (Associate, Gesellschaftsrecht, München);

Daniel Dehghanian (Counsel, Gesellschaftsrecht, Düsseldorf);

Dr. Falk Loose (Counsel), Dr. Andreas Eggert (Senior Associate, Steuerrecht, München);

Kontakt

 
Loading data