Dr. Stefan Schröder

Dr. Stefan Schröder

Partner
Düsseldorf

E-Mail stefan.schroeder@​hoganlovells.com

Telefon +49 211 13 68 196

Fax +49 211 13 68 100

SprachenDeutsch, Englisch

PraxisgruppeRegulierung

"Wird von Marktteilnehmern besonders für seine Stärke in regulatorischen Fragen geschätzt"; "sehr praxisnah, erstellt gute, fundierte Rechtsanalysen und kann auch bisher nicht behandelte Rechtsfragen einer Lösung zuführen"

Chambers Europe, 2018

Dr. Stefan Schröder beschäftigt sich mit den Rechtsfragen des Energiesektors. Er berät seine Mandanten zum Regulierungsrecht sowie zu Fragen des Energiehandels und zum Recht der erneuerbaren Energien. Zudem vertritt er Mandanten vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Schließlich hat er M&A-Transaktionen und internationale Projekte im Energiesektor begleitet.

Stefan Schröder hat Mandanten erfolgreich in Beschwerdeverfahren gegen grundlegende Festlegungen der Bundesnetzagentur und in Missbrauchsverfahren vertreten. Ebenfalls hat er Erfahrung in der Vertretung von Mandanten in Rechtsbeschwerdeverfahren vor dem BGH.

Er berät Mandanten bei der Verhandlung und beim Abschluss von Handels- und Lieferverträgen und hat bereits zahlreiche Preisrevisionsverfahren im Energiesektor begleitet; einschließlich der Vertretung von Mandanten in diesbezüglichen Gerichtsverfahren und Schiedsverfahren.

Vor seinem Eintritt in die Sozietät war er bereits für eine andere wirtschaftsberatende Sozietät, eine deutsche Energierechtskanzlei sowie als geschäftsführender wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Energierecht an der Universität zu Köln und als Referendar bei der Bundesnetzagentur tätig.

Auszeichnungen

2019/2020

Oft empfohlener Anwalt für Energiewirtschaftsrecht: Regulierung
JUVE Handbuch

2019

Kategorie "Up and Coming" für Energiewirtschaftsrecht: Regulierung
Chambers Europe

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Köln, 2010

Dr. iur., Universität zu Köln, 2007

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln, 2005

Beratungshighlights

Beratung zu Fragen des deutschen Systems der Netzzugangs- und Netzentgeltregulierung für Energieversorgungsnetze.*

Beratung von Energieversorgungsunternehmen in Verfahren (einschließlich Missbrauchsverfahren) vor der Bundesnetzagentur.*

Beratung von Energieversorgungsunternehmen in Beschwerde- und Rechtsbeschwerdeverfahren gegen Entscheidungen der Bundesnetzagentur vor dem OLG Düsseldorf und dem BGH.*

Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Energiehandelsverträgen und -lieferverträgen.*

Beratung von Energieversorgungsunternehmen in streitigen Verfahren (z.B. Preisrevisionsverfahren), inkl. Vertretung in diesbezüglichen Schieds- und Gerichtsverfahren.*

Beratung von Energieunternehmen bei Gasspeicher- und internationalen Pipelineprojekten.*

Beratung im Zusammenhang mit Erneuerbare Energien-Projekten.*

Begleitung von M&A-Transaktionen im Energiesektor.*

* Tätigkeit/Beratung vor dem Beginn bei Hogan Lovells

Loading data