Silvia Gardini

Silvia Gardini

Business Lawyer
München

E-Mail [email protected]​hoganlovells.com

Telefon +49 89 290 12 526

Fax +49 89 290 12 222

SprachenDeutsch, Niederländisch, Englisch

PraxisgruppeProzessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Arbeitsrecht

Silvia Gardini unterstützt ihre Mandanten auf komplexen und stark regulierten Gebieten.

Sie vereint hierbei ihren spezifischen Life Sciences Hintergrund mit ihrer Erfahrung bei der Durchführung von internen Untersuchungen. Silvia Gardinis Erfahrung bei der Betreuung von Life Sciences Unternehmen, beispielsweise zu Fragen des Lebenszyklusmanagements und der Werbung und Verkaufsförderung, ermöglicht ihr eine Unterstützung nationaler und internationaler Unternehmen in einem breiten Spektrum an Compliance Themen.

Silvia Gardini war im Rahmen ihres Secondments für die niederländische Niederlassung eines führenden Arzneimittelunternehmen (Fortune 500) in der Rechtsabteilung als Legal Director a.i. tätig. Silvia Gardini ist seit 2014 bei Hogan Lovells tätig (Amsterdam), seit 2018 am Standort München.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

L.L.M. Civil law, Universität Leiden, 2014

L.L.M, Criminal and Criminal Procedural law, Universität Leiden, 2014

Mitgliedschaften

Deutsch-Niederländische Rechtsanwaltsvereinigung e.V.

Beratungshighlights

Beratung diverser führender Unternehmen aus der Automobilindustrie zu umfangreichen internen Untersuchungen und Compliance Themen.

Durchführung einer internen Untersuchung für und die Verteidigung eines Fortune 500 Unternehmens aus der Automobilindustrie.


Beratung eines international tätigen Life Sciences Unternehmens bei einer von der Weltbank eingeleiteten Untersuchung zu Projekten in Süd-Ostasien.


Koordination und Durchführung einer umfassenden Business Partner-Due-Diligence-Prüfung in mehr als 60 Ländern für ein führendes Unternehmen der Pharmaindustrie.

Beratung eines führenden Biotechnologieunternehmens zu Fragen des Anwaltsprivilegs bei internen Untersuchungen in verschiedenen Ländern in Europa.


Unterstützung eines biopharmazeutischen Unternehmens bei der Durchführung einer Compliance Due Diligence.

Loading data