"Hauptsache der Handelsvertreter bleibt unabhängig."

Unsere Anwälte im Bereich Commercial & Regulatory beobachten und kommentieren regelmäßig die aktuelle handels- und vertriebsrechtliche Rechtsprechung.

Sebastian Schnell, Counsel in unserem Münchner Büro, kommentiert das EuGH-Urteil C-452/17 vom 21.11.2018. In der Entscheidung geht es um das Merkmal der Selbstständigkeit im Rahmen des Handelsvertreterbegriffs, welches für die Abgrenzung eines selbstständigen Handelsvertreters von einem unselbstständigen Angestellten von Bedeutung ist. Der EuGH hatte insoweit zu prüfen, ob auch ein mit zahlreichen weiteren Aufgaben befasster Vertriebsmittler, der ein Büro innerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers nutzt, noch als selbstständiger Handelsvertreter eingestuft werden kann.


PDF herunterladen Zurück zur Übersicht
Loading data