Triple Play – Hogan Lovells berät NASDAQ notierte voxeljet AG bei dritter Kapitalerhöhung in einem Jahr

Unter Leitung der Partner Lutz Angerer und Michael Schlitt hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells mit einem Team aus deutschen und US-amerikanischen Anwälten die an der NASDAQ notierte voxeljet AG bei einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechtsauschluss und Emission von neuen American Depositary Receipts ("ADRs") beraten.

Es handelt sich bereits um die dritte Kapitalerhöhung der Gesellschaft im laufenden Jahr, bei der Hogan Lovells beraten hat. Hierzu wurden von der Gesellschaft 1.126.127 neue, auf den Namen lautende Stückaktien mit Gewinnberechtigung für das Geschäftsjahr 2021 ausgegeben, die mittels 1.126.127 ADRs zu einem Preis von EUR 7,52 je ADR platziert wurden. Auch die neuen ADRs können an der NASDAQ gehandelt werden. 

Der Bruttoemissionserlös beträgt 10 Millionen USD. Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoemissionserlös für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Hogan Lovells Team für voxeljet AG

Dr. Lutz Angerer (Partner, Corporate), Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner, German Capital Markets, beide Federführung), Richard Aftanas (Partner, US Capital Markets), Thomas Weber (Counsel, Corporate), Dr. Susanne Ries (Of Counsel, German Capital Markets), Mark Devlin (Counsel, German Capital Markets), Christian Schröder (Associate, German Capital Markets), Ji An (Julian) Wang (Associate, US Capital Markets).


Zurück zur Übersicht