Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Kreditech bei 200 Mio. US-Dollar Verbriefung

23. Januar 2015

(23.01.2015) Kreditech, die führende Technologie-Gruppe für Consumer Finance mit Hauptsitz in Hamburg, hat eine Verbriefung von Konsumentendarlehensforderungen über 200 Mio. US-Dollar abgeschlossen, die vom US-Investor Victory Park Capital gezeichnet wurde. Es handelt sich dabei um die bislang höchste Summe, die außerhalb der USA an ein Unternehmen im Bereich digitale Finanzdienstleistungen vergeben wurde. Das zusätzliche Kapital soll für weiteres Wachstum in Schwellenländern genutzt werden, die nicht über etablierte Scoringsysteme verfügen.

Die Kreditech-Gruppe, gegründet 2012 als Start-up für Finanztechnologie, beschäftigt derzeit 220 Mitarbeiter weltweit. Kreditechs Tochtergesellschaften bieten Finanzprodukte wie Kredite und Prepaid-Kreditkarten in neun Ländern in Süd- und Osteuropa, Mittel- und Südamerika und Australien an. Die Kreditwürdigkeit der Endkonsumenten vor Ort wird auf Basis einer selbstentwickelten Algorithmen-Technologie bestimmt, die auf 20.000 Datenpunkte zurückgreift und innerhalb von durchschnittlich 35 Sekunden einen Kreditscore liefert.

Hogan Lovells hat Kreditech als Transaction Counsel unter der Federführung des Frankfurter Partners Dr. Dietmar Helms mit einem internationalen Team umfassend beraten. In Australien und der Tschechischen Republik zog Hogan Lovells Unterstützung von Squire Patton Boggs und Weinhold Legal hinzu. Die Verbriefung erfolgte über die Luxemburgische Verbriefungsplattform Kreditech SPV I (Luxembourg) S.A., bei deren Aufsetzung im Frühjahr 2014 Dietmar Helms ebenfalls beraten hatte.

Hogan Lovells Team für Kreditech Holding SSL GmbH:
Dr. Dietmar Helms (Federführung, Partner, Frankfurt), Shengzhe Wang, (Counsel, München), Dr. Fugui Tan, Fabian Kling, (beide Frankfurt, alle Debt Capital Markets); Dr. Heiko Gemmel (Partner, Steuerrecht, Düsseldorf); José Luis Vázquez (Partner), Alejandro González (beide Bank- und Finanzrecht, beide Madrid); Piotr Zawiślak (Partner, Debt Capital Markets), Zbigniew Marczyk (Counsel, Steuerrecht, beide Warschau); Ramón Bravo Herrera (Partner, Bank- und Finanzrecht, Mexiko-Stadt).

 
Loading data